Userprofil
Harka‘s neueste Stars
Harka‘s neuesten Kommentare

Um das mal klarzustellen, ein pädophiler Verbrecher würde in mir den Richter Gnadenlos finden. Da gäbe es absolut keine Chance auf mildernde Gründe oder sonst was. Da würde ich den Strafrahmen eines Rechtsstaates maximal ausschöpfen und im Zweifel Sicherungsverwahrung anfordern. Die Vernichtung der Tatwaffe wäre zwar in meinem Sinne, jedoch akzeptiere ich, dass dies in einem Rechtsstaat nicht möglich ist.
Ohne Pädophile jedoch pauschal verurteilen zu wollen, muss man aber auch eingestehen, dass davon betroffene Menschen auch Menschen sind. Nicht jeder wird auch zum Täter, viele begeben sich in Behandlung und können durchaus ihre Triebe kontrollieren. Nur wenige werden zu Straftätern, für die ich kein Mitleid hätte. Im deutschen Fernsehen liefen Werbespots für Betroffene, damit sie sich helfen lassen, bevor sie zu Tätern werden.
So lange nicht bekannt ist, ob Stephen Collins ein Täter ist oder nur ein Betroffener, sollte auch bei ihm die Unschuldsvermutung gelten. Ich bin kein Fan seiner Serie. Noch weniger aber glaube ich den Aussagen einer offensichtlich rachsüchtigen Ex-Ehefrau, der ganz offensichtlich das Schicksal möglicher Opfer egal ist, denn trotz Kenntnis von Collins Pädophilie hat sie es nicht für nötig gehalten die Polizei zu informieren, als sie die Infos erhielt, sondern tat dies erst, als ihre Scheidungsschlammschlacht begann.

Petzen!

Fassen wir doch mal zusammen: Es gibt ein Band ungewisser Herkunft mit einer Aufnahme, in der Stephen Collins äußert pädophil zu sein. Es gibt keine Gewissheit um die Echtheit der Aufnahme. Sie wurde unzulässig erstellt - das ist unstrittig. Die Polizei sieht keinen Anlass für Ermittlungen, die Staatsanwaltschaft reicht keine Klage ein, es gibt kein sich zuerkennen gebendes Opfer. Es ist zudem nicht sicher, ob seine Frau ihm hier nicht Worte in den Mund gelegt hat. Er ist ein streng gläubiger Christ einer eher kleinen vornehmlich US-amerikanischen Glaubensgemeinschaft, welche in Deutschland als Sekte bezeichnet würde. Niemand weiß, was er wirklich getan hat und ob seine Handlungen wirklich pädophil waren oder er dies nur annimmt oder vermutet. Letztlich kann ein pädophiler Mensch diese Neigung auch unter Kontrolle haben und zwar den Zwang verspüren, diesen aber nicht ausleben. Genau das ist ja die Behandlung, die man in zivilisierten Ländern Menschen mit dieser Neigung angedeihen lässt.
.
Dass seine Ehefrau jahrelang geschwiegen hat und dies erst jetzt, im Scheidungsprozess plötzlich vorbringt, macht sie nicht gerade vertrauenswürdig und lässt schwer an ihren Motiven zweifeln. Was da in der Presse veranstaltet wird ist Mobbing und Hexenjagd in Reinkultur.
.
Bitte nicht falsch verstehen, sollte ein Gericht ihn schuldig sprechen, koche ich euch gerne das Teer um ihn zu teeren und federn, aber erst nach einem Schuldspruch. Bisher gibt es aber nicht mal eine Anklage.

Petzen!

@Apfelsine
Klar schauen ihre Nippel nicht nach vorn, wo sie hin gehören, sondern um 90° verdreht. Das ist so, wenn man einen billigen "Schönheitsdoktor" bucht, der möglichst große Silikontitten da rein stopft. Das sieht man so extrem zwar sonst nur bei Ladyboys aus der dritten Welt, die sich richtige Ärzte nicht leisten können, aber sieh es mal so: Das größte Silikonpaket hat die im Kopf um das dortige Vakuum aufzufüllen.

Petzen!

Verona Pooth hat das Verfahren GEGEN Martin Krug gewonnen.
.
@Herr Krug
Wenn du weiter klagst gibt es auch neue Gewinner: Die Rechtsanwälte.

Petzen!

@Cinema
Wer hackt denn auf denen rum? Und ja, das Elternhaus ist es, dass die Kinder dick werden lässt - hier sollte man ansetzen.

Petzen!

@Cinema
Das mit den 1000 € vor dem Strafgericht geht schon in Ordnung. Die Strafe richtet sich nach dem Einkommen und diesen "Künstler" bucht doch nicht mal ein Almwirt für den Winter (in dem die Almhütte zu und unerreichbar ist). Der Idiot wird zusätzlich auch zu den Gerichts- und Anwaltskosten der Nebenklägerin und der Staatsanwaltschaft verurteilt. Das sind noch mal vierstellige Summen. Anschließend folgt jetzt der Zivilprozess. In dem verklagt nun die Geschädigte den Idioten auf Grund des Erfolges des Strafprozesses auf "Schmerzensgeld". Die an sie zu zahlende Summe wird im niedrigen 5-stelligen Bereich liegen, die aus dem Verfahren entstehenden Gerichts- und Anwaltskosten ebenfalls. Macht zusammen mindestens 30.000 € zusätzliche Kosten. Der Typ kann schon mal die Privatinsolvenz anmelden ... Ich finde es schade, dass die Zivilprozesse, welchen solchen Strafprozessen folgen, in den Medie kaum Erwähnung finden, denn die daraus folgenden Kosten, würden die Leute eher davon abschrecken, derart mies mit ihren Mitmenschen umzugehen.

Petzen!

Es ist schlimm genug, dass dieser eingebildete Z-Promi denselben Heimatplaneten wie ich hat, aber ich würde doch nie in einen Club gehen, wenn dort dermaßen Hohlbirnen frei rumlaufen dürfen. Die gehört doch als anatomisches Wunder in den Zoo oder noch besser auf den Seziertisch, denn bisher war man ja allgemein der Ansicht, dass ein Mensch ohne Gehirn nicht lebensfähig sei und der haben sie doch Helium in die hohle Birne blasen müssen, damit sie aufrecht gehen kann.

Petzen!

Sie sollte sich aber auch darüber im Klaren sein, dass sie zur Zeit noch einen Marktwert als Schauspielerin hat. Der wird zunehmend schwinden, wenn sie nicht mehr schauspielert. Es ist ja auch nicht so, dass Frauen jenseits der 40 in Hollywood noch oft gebucht werden. Das ist zwar zumeist ungerechtfertigt, aber nunmal Fakt.

Petzen!

Die Sendung gibt es immer noch?

Petzen!

@achnee
Selfies sind nichts anderes als die Duftmarken, die Hunde an allen Ecken hinterlassen. Die Fotoqualität ist bei 99,9 % der Bilder unter aller Sau und alle haben eines gemeinsam: sie interessieren keine Sau wirklich. Natürlich steht es jedem frei, sich nach besten Kräften mit seiner Unfähigkeit gescheite Bilder zu machen im Internet weltweit zu blamieren, aber man sollte sich dann auch nicht wundern, wenn der Rest der Welt einen auslacht. Nimm das Bild hier, unscharf, beschissen ausgeleuchtet und das Motiv erst ... was kommt als nächstes? Justin auf dem Klo mit Dünnpfiff? Warum gibt es solche Bilder oder andere Selfies nicht von - nun sagen wir mal Bruce Springsteen? Weil der ein echter Künstler ist und so einen Scheiß nicht nötig hat! Den Schwachsinn machen doch nur It-Girls, um nicht ganz vergessen zu werden. In so fern passt das dann wieder zu dem Mädchen hier.

Petzen!