61 Kommentare

Mit XXL-Brüsten: Yoga-Jordan wird TV-Star

In den USA ist sie schon bekannt. Bald könnte die Münchnerin Jordan Carver (25) in Deutschland ein TV-Star werden.

Sie ist 1,68 Meter groß, wiegt 55 Kilo und hat einen XXL-Busen. Die in München aufgewachsene Jordan Carver (25) – man kennt sie auch als Yoga-Jordan – ist in den USA schon ein Star, wurde dort mit ihren Yoga-Videos im Internet bekannt. Überzeugungsarbeit leisteten zwei große Argumente.

"Den großen Busen habe ich tatsächlich von meiner Mutter geerbt. Von Natur aus hatte ich Körbchengröße E", erklärte Yoga-Jordan gegenüber BILD. Dann half auch noch der Schönheits-Doc nach, verpasste Jordan eine "Doppel-H"-Oberweite.

Aktuell lebt Jordan in Los Angeles, hat einen Ball-Sport für sich entdeckt. Sie lernt jetzt Tennis. Ob das etwas mit ihren neuen Karriereplänen zu tun hat?

Laut BILD-Zeitung soll Jordan Carver eine eigene TV-Sendung auf RTL2 bekommen! Geplant sei vorerst ein Zweiteiler. Welche Bälle da im Mittelpunkt stehen werden, ist ja wohl keine Frage...

schließen
Lesen Sie auch ...
Hubert Kah
Mehr zum Thema
Originalbild nicht mehr verfügbar
Penthouse-Shooting Gina-Lisa als Baywatch-Babe
Originalbild nicht mehr verfügbar
Silikon-Busenwunder Jodie Marsh Grüner Eiter kam aus den Brüsten
Mit "Papa" Frederic Busen-Zoff bei Gina-Lisa
Ganz schön prall! Neue Brüste, Cameron?
Steven brüstet sich Hallo, Frau Tyler!
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Normalo

*Aber NICHT jeder Unsinn kommt aus München...

Petzen!#61
*****
Normalo

Jordan Carver ist weder Münchnerin noch in München aufgewachsen... Wir haben zwar diese ganzen Schnösel hier, aber jeder Unsinn kommt aus München.

Petzen!#60
*****
GURU

Die wird niemals ein Star. Das Potential hat sie nicht. Ihre abstoßenden Silikonberge sind vielleicht was fürs Unterschichten-TV, aber irgendwie hatte ich selbst RTL etwas mehr Niveau zugetraut.

Petzen!#59
*****
Jetsetter

@gunman
Sag mal was bist du eigentlich für ein Vogel? Husch weg vom PC in die Realität, oder traust du nicht solche Aussagen auch ohne die Anonymität des Netzes abzulassen? Nur weil man Fußbälle nicht als Schönheitsideal empfindet hier so aufzufahren.....

Petzen!#58
*****
GURU

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#57
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare