4 Kommentare

Psy als Überraschungsgast bei Madonna-Konzert

Psy als Überraschungsgast bei Madonnakonzert

Psy wurde mit seinem "Gangnam Style" über Nacht weltberühmt und steht mittlerweile zusammen mit Megastars wie Madonna auf der Bühne

Psy (34), der absolute Überflieger aus Südkorea, jettete mal eben von Frankfurt nach New York, um Madonna (54) bei ihrem Konzert zur Hand zu gehen.

Da staunten die Fans sicher nicht schlecht, als Madonna auf einmal den "Gangnam Style" anstimmte. Der Hit von Psy, und vor allem der dazugehörige Tanz, wird aktuell auf der ganzen Welt total gefeiert und vor allem nachgetanzt. Für den Clip zu "Gangnam Style", das den materiellen Überfluss in dem südkoreanischen Stadtteil parodiert, bekam Psy am Sonntagabend in Frankfurt den "MTV"-Award für das beste Video.

Am Dienstag verabschiedete sich Psy dann via Twitter von seinen deutschen Fans und schrieb: "Deutschland ich komme zurück!! Danke, dass ihr so nett zu mir wart!! Auf nach NYC und ratet mal warum!??" Allerdings hatte da sicherlich noch niemand eine Vermutung…

Einen Tag später twitterte der durchgeknallte Entertainer: "Ich glaube ich geh heut Abend mit einer Freundin tanzen und werde damit in die Geschichte eingehen. Ihr werdet schon sehen", aber dass Psy damit Madonna meinte, die am gleichen Abend ihr Konzert in New York hatte, daran hat zu dem Zeitpunkt sicherlich immer noch keiner gedacht.

Somit war Madonnas Überraschung absolut gelungen. Nach den ersten Tönen vom "Gangnam Style" fuhr Psy durch eine Luke im Bühnenboden nach oben und die Menge tobte. Madonna und all ihre Tänzer machten den "Gangnam Style".

Nach der Nummer ist die 54-Jährige ziemlich außer Aten, bedankt sich bei dem Südkoreaner und lässt ihre Fans wissen: "Er kam heute Morgen extra aus Frankfurt, nur um eure Hintern zum Tanzen zu bringen!" Und das ist ihm zu 100 Prozent gelungen!

schließen
Lies auch ...
Prinz Harry raucht Shisha
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Rockstar

zwei Doofe haben sich gefunden, yay

Petzen!#4
*****
GURU

auch wieder da .

Petzen!#3
*****
Groupie

ärgerlich, dass psy nach diesem auftritt in den charts erstmal von platz 1 auf nummer 3 gerutscht ist ;D

Petzen!#2
*****
V.I.P.

Der Stil mit diesen weiten Röckchen steht ihr irgendwie nicht.
Die Redaktion hat aber auch das Bild herausgesucht, wo sie richtig doof aussieht. :D

Petzen!#1