31 Kommentare

Kelly Osbourne im Bikini – sexy geht anders

Beim Familienurlaub in Mexiko bewies Rocker-Tochter Kelly Osbourne (28) mal wieder, dass sie ohne ihren Stylisten hoffnungslos verloren ist.

Na Kelly, ein bisschen zu viel Truthahn an Thanksgiving verdrückt? Aber nein, das ist unmöglich: Die Osbourne isst ja kein Fleisch.

Vielleicht war es ja auch nur der grellpinke Horror-Bikini, der Kellys Figur nicht unbedingt vorteilhaft betonte. Doch oberflächliche Stylingfragen scheinen den Promi-Spross in der Freizeit nicht im Geringsten zu interessieren.

Warum auchihre Liebsten lieben Kelly so wie sie ist. Beim Urlaub samt Familie und Loverboy Matthew Mosshart (28) ließ sie sich in feinster Osbourne-Manier so richtig schön gehen.

Eine Bestnote für den gruseligen Beach-Look gibt es jedenfalls nicht, liebe Kelly.

Ihren Hang zu schaurigen Neon-Bikinis stellte Fräulein Osbourne bereits im Oktober unter Beweis.

Damals hüpfte sie im neongelben Zweiteiler am Strand von Hawaii entlang und machte ihrem Ruf als neue Stil-Ikone so gar keine Ehre. Autsch!

Tipps der Redaktion
Originalbild nicht mehr verfügbar
Das ging daneben... Kelly geht in Neon baden
schließen
Lies auch ...
Bruce Jenner lässt sich beim Friseur Strähnchen machen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

hat wieder zu gelegt

Petzen!#31
*****
GURU

Sie wird nur Schlecht getroffen .
Die läuft nur so schräg rum !!

Petzen!#30
*****
Rockstar

Naja, es trifft eben jeden irgendwann. Ist eben schief gelaufen bei dem Fotoshooting. Man kann eben nicht jeden Tag wie aus dem Ei gepellt aussehen.

Petzen!#29
*****
Rockstar

Sie hat das wichtigste Utensil vergessen. Die Papiertüte über dem Gesicht!!!

Petzen!#28
*****
V.I.P.

@ Krallentatze … so was würden wir nie anziehen. Aber zu deinem Fell … könnt er passen.

Petzen!#27