5 Kommentare

Tom Cruise legt für Dreharbeiten zu All You Need Is Kill halb London lahm

Tom Cruise in "All You Need Is Kill" Mehr Bilder

Ein Wunder, dass London für den Dreh zu "All You Need Is Kill" nicht zu Schutt und Asche gelegt wurde © gettyimages

Für die Dreharbeiten an seinem neuen Film "All You Need Is Kill" legte Tom Cruise (50) am Sonntag das Herz von London lahm – warum auch nicht?

Normalerweise werden für die richtig großen Blockbuster in Hollywood alle möglichen Dinge nachgebaut oder mit dem Computer animiert – und eigentlich sind die Regisseure und Produzenten in der Vergangenheit ganz gut damit gefahren.

Klar, direkt vor Ort zu sein ist noch einmal etwas anderes. Das muss sich auch Tom Cruise gedacht haben, denn für seinen neuen Film "All You Need is Kill" wurde ein riesiges Stück von Londons Innenstadt lahmgelegt, wie die britische "Sun" schreibt. Für mehr als drei Stunden hat Tom Cruise mit seinem Film-Team den Trafalgar Square und alle umliegenden Straßen schließen lassen.

Besonders ärgerlich war das offenbar für die vielen Touristen, die täglich in die britische Hauptstadt pilgern. Wobei zu diesem Zeitpunkt noch hinzukommt, dass viele schon mit ihren Weihnachtseinkäufen beginnen. Freunde hat Tom Cruise sich mit dieser Aktion am Wochenende ganz und gar nicht gemacht.

"Ich wollte eigentlich rüber zur Mass, konnte es aber nicht, weil der Trafalgar Square gesperrt ist – vielen Dank dafür, Tom", macht sich ein Londoner gegenüber der "Sun" Luft. Eine andere Britin ist einfach nur fassungslos, dass nur für einen Film ein solches Theater veranstaltet wird.

Ob es für den neuen Film von Tom Cruise "All You Need is Kill" elementar war, halb London lahmzulegen, das wird sich erst am 6. März 2014 zeigen, denn dann erst kommt der Streifen in die Kinos.

Tipps der Redaktion
Tom Cruise feiert Thanksgiving mit Tochter Suri in London
Feierlichkeit in London Cruise: Thanks- giving mit Suri
schließen
Lesen Sie auch ...
Lady Gaga hat zugenommen und trotz dem SChönheitswahn
"Body Revolution" Pfundige Show, Lady Gaga!
Mehr zum Thema
Tom Cruise feiert Thanksgiving mit Tochter Suri in London
Feierlichkeit in London Cruise: Thanks- giving mit Suri
Katie Holmes (li.) Tom Cruise feiern mit Suri Thanksgiving
Tom Cruise & Katie Holmes Thanksgiving zusammen mit Suri
Katie Holmes und Tom Cruise: Liebescomeack?
Nach der Scheidung Tom und Katie: Liebescomeback?
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

@tomric, ich sehe niemals einen Film von diesem Scientologendrecksack !!!!!!

Petzen!#5
*****
GURU

Sowas kann schon mal passieren... hoffentlich hat es sich gelohnt und der Streifen taugt was...

Petzen!#4
*****
Paparazzo

@Jybox: stattdessen schaust Du Dir den Film dann illegal im Internet an, ja? Das macht ihn nicht weniger erfolgreich, aber Dich schlechter! Außerdem finde ich es unangemessen, dass Du hier permanent abfällig und beleidigend über Scientology und Scientologen sprichst. Wärst Du ein paar Jahrzehnte früher geboren hättest Du das gleiche auch über die Juden gesagt? Und wie das ausgegangen ist, wissen wir ja alle, und im Nachhinein haben sich alle gewudnert, wie so etwas passieren konnte ... deshalb: informiere Dich und lass Dich nicht von den Medien manipulieren, sondern bild Dir Deine eigene Meinung bezüglich Scientology aber auch generell von der Welt!

Petzen!#3
*****
GURU

Ich unterstütze den Scientologenarsch doch nicht und löse eine Kinoticket !

Petzen!#2
*****
V.I.P.

Drei Stunden ist doch nix, in Berlin sperren sie gleich den ganzen Tag. xD

Petzen!#1
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare