6 Kommentare

Lady Gaga rockt mit den "Rolling Stones" zum 50. Bühnenjubiläum

Lady Gaga rockt mit den Rolling Stones
Mehr Bilder

Man darf gespannt sein, wie sich Lady Gaga neben Mick Jagger auf der Bühne macht. Herumhüpfen wie der supergelenkige Rock-Opa kann sie in ihren Gaga-Outfits wohl eher nicht  © gettyimages

Das wird sicher das Konzert-Event des Jahres - zum 50. Bühnenjubiläum holen sich die "Rolling Stones" nicht nur Unterstützung von Lady Gaga (26).

Denn wie die "Rolling Stones" auf ihrer Homepage bekanntgeben, bekommen sie für das weltweit im Pay-TV übertragene Konzert am 15. Dezember genauso Hilfe von "The Boss" Bruce Springsteen (63) und den "Black Keys". Somit wird Lady Gaga mit dem Who’s who der Rockmusiker auf ein und derselben Bühne stehen.

Für die Sängerin ganz offensichtlich eine ziemlich aufregende Sache. "Ich fühle mich so geehrt und freue mich euch mitteilen zu können, dass ich am 15. Dezember mit den ‚Rolling Stones‘ für ihr 50. Jubiläums-Konzert ‚One More Shot‘ gemeinsam auf der Bühne stehen werde", teilte Lady Gaga ihren kleinen Monstern am Montagabend per Twitter mit.

Keine Frage, wer möchte nicht mit den absoluten Rock-Giganten des vergangenen Jahrhunderts einmal auf einer Bühne stehen? Für Bruce Springsteen ist das sicher weniger aufregend, immerhin ist er selbst längst eine lebende Legende.

Aber auch Mick Jagger (69) scheint sich auf die Zusagen der Musiker zu freuen. "Ich habe mit unseren 'special guests' am Telefon gesprochen und sie sind superaufgeregt", ließ er seine Fans ebenfalls via Twitter wissen.

Lady Gaga scheint tatsächlich nicht schlecht gestaunt zu haben als ihr Telefon klingelte,sie twitterte: "Er hatte mich schon beim ‚Hi, hier ist Mick‘."

Jetzt geht es anscheinend nur noch darum, welche Songs die Musiker zusammen auf der Bühne performen werden. Via Twitter fordern die "Rolling Stones" ihre Fans dazu auf, Vorschläge abzugeben.

Egal, welche Wahl am Ende getroffen wird, das Konzert wird sicher ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten.

schließen
Lies auch ...
Scarlett Johansson als Werbegesicht für Dolce & Gabbana
Scarlett Johansson Eine junge Göttin wird 30
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

Jo und Keith Richards wird ihr erst mal einen verlöten !

Petzen!#6
*****
Rockstar

Diese Krampf-und-Kampf-Veganer gehörten wirklich für einige Zeit zwangsernährt. Mit viel Fleisch und Eiern, möglichst gleich roh, dann wirkt's am besten. Mit Rindfleisch ginge das sogar. Danach zum Schlafen in eine Lammfell-Decke gewickelt, das beruhigt.
Aber zum Thema:
Brauchen die Stones echt Verstärkung, weil sie nicht mehr so lange durchhalten? Bruce Springsteen ist ja selbst in seinem Alter noch ein Gewinn für die Show, aber ob sie sich mit der Gaga was Gutes tun?

Petzen!#5
*****
GURU

Mick Jagger can't get satisfaction. Does he get it with Gaga?

Petzen!#4
*****
GURU

@AndresLilly: Na, verbreitest du mit deinem anderen Account wieder deine hirnrissige Veganer-Propaganda?

Petzen!#3
*****
Jetsetter

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#2