9 Kommentare

Pippa Middletons Buch landet auf dem Grabbeltisch

Mit ihrem Party-Ratgeber erntet Pippa Middleton (29) nur Spott. Weil die Verkaufszahlen zu wünschen übrig lassen, wird er jetzt für ein Viertel des Preises verramscht.

"Celebrate: A Year of Festivities for Families and Friends" heißt der Party-Ratgeber, den Pippa Middleton im Herbst auf den Markt brachte. Doch das Interesse an dem 400-Seiten-Wälzer ist – höflich ausgedrückt – mäßig.

Wie "RadarOnline" berichtet, wird der Preis für das Buch mit Rezepten, Dekoideen, Spielen und Anektoden zu Festen wie Weihnchten, Ostern oder Geburtstag vom Verlag WHSmith von umgerechnet 31 Euro auf 7,80 Euro reduziert.

Grund für den Flop sind die schlechten Kritiken. Rezensenten machten sich unter anderem über Tipps lustig wie Donuts in die Bäume zu hängen oder "Eis verträgt sich gut mit Getränken" oder "Truthahn an Weihnachten ist bestens für größere Gesellschaften geeignet". Wer hätte das gedacht? Ein Amazon-User erklärte das Buch für reine Papierverschwendung.

Während ihre Karriere als Buchautorin wohl erstmal auf Eis gelegt ist, soll sich die Schwester von Herzogin Kate (30) in Zukunft als royale Reporterin betätigen. Der Sender "NBC" zum Beispiel hat ihr laut einem Artikel im "Mirror" ein stattliches Sümmchen geboten, damit sie fortan über die Familie ihres Schwagers und das Leben bei Hofe berichtet. Vielleicht liegt ihr das eher als das Verfassen von Partytipps.

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
"Bauer sucht Frau"-Paar Josef und Narumol
"BsF"-Kult-Kandidatin Narumol wird zum ersten Mal Oma!
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

@trihuljo … bist du auch so ein Oberlehrer der sich über Schreibfehler aufregt und sonst zum Artikel nichts zu sagen hat?

Petzen!#9
*****
V.I.P.

bisher war in ihrer karriere das bekannteste ihr arsch!
schon traurig!
die arme!

Petzen!#8
*****
B-Promi

Anektoden und Weihnchtn??? Zwei Schreibfehler in einem Satz???

Petzen!#7
*****
GURU

da können sie auch das buch lassen

Petzen!#6
*****
GURU

Tja, hätte sie mal lieber einen Bildband über ihren Arsch gemacht. Der wäre bestimmt sofort vergriffen!

Petzen!#5