6 Kommentare

Herzogin Kate: Wird sie wegen der Schwangerschaftsübelkeit zu dünn?

Herzogin Kate: Wegen Schwangerschaftsübelkeit zu dünn?
Mehr Bilder

Herzogin Kate hat scheinbar immer noch unter ihrer Schwangerschaftsübelkeit zu leiden und verliert immer mehr Gewicht  © dpa

Bisher erlebt Herzogin Kate (31) keine leichte Schwangerschaft: Ihr ist ständig übel. Da sie kaum eine Mahlzeit bei sich behalten kann, wird sie immer dünner.

Das Königshaus – allen voran Prinz William (30) – macht sich nun Sorgen, dass die 31-Jährige durch ihren Gewichtsverlust sich und das ungeborene Baby in Gefahr bringen könnte. "Kate leidet noch immer unter starker Schwangerschaftsübelkeit. William ist wegen des Zustands seiner Frau beunruhigt, es besteht die Sorge, dass sie die Schwangerschaft nicht bis zum Ende durchhält", berichtet ein Freund dem "Star"-Magazin.

Eine Frühgeburt ist aber sicher das Letzte, was Herzogin Kate und Prinz William sich wünschen – daher unternimmt das Paar nun alles, damit die werdende Mutter ein paar Kilos auf die Rippen bekommt. "Ärzte versuchen sie dazu zu bringen, einem kontrollierten Notfall-Essensplan von 3.000 Kalorien am Tag zu folgen, um wieder zu Kräften zu kommen", erzählt der Vertraute weiter.

Am Appetit soll das Vorhaben nicht scheitern, denn anscheinend haut Herzogin Kate bereits ordentlich rein.

Wie das Portal "showbizspy.com" erfahren hat, hat sie sogar die für Schwangere so typischen Gelüste – allerdings nicht nach sauren Gurken, sondern nach britischem Gebäck namens Scones. "Kate hat Heißhunger auf Scones mit Erdbeermarmelade und stichfestem Rahm", plauderte eine Quelle aus. "Sie kann einfach nicht genug davon bekommen. Einige Frauen essen rohe Zwiebeln, wenn sie schwanger sind, aber Kate hat schon Witze gemacht, dass sie es lieber klassisch mag. Es ist eine Schande, dass sie das Essen nicht lange bei sich behalten kann!"

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Will Smith und Let's Dance-Gewinner Alfonso Ribeiro
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Normalo

Juhuu, ich bin sie los, die morgendliche Übelkeit in meiner Schwangerschaft... Es gibt so kleine Armbänder zur Akupressur von Sea Band mama in der Apotheke und dazu wurde mir ein Roll-On mit ätherischen Ölen empfohlen. Hab schon Nachschub besorgt zum Verschenken ;) Was gibt es schöneres als ein Mittel gegen die Übelkeit in der Schwangerschaft. Grüße

Petzen!#6
*****
GURU

Seit wann witrd eine Frau in der Schwangerschaft dünn ???

Petzen!#5
*****
Rockstar

Schwangerschaft ist zwar keine Krankheit, aber für manche Frauen schon ein besch…ner Zustand. Allerdings würde mir auf dieses süße, fette Zeug auch schlecht, schon in gesundem Normalzustand. Die Ärzte müssen ihr doch einen Diätplan gegeben haben mit nahrhaften, aber gut verträglichen Lebensmitteln? Komisch. Ich werde das Gefühl nicht los, dass sie im Hinterkopf diese Schwangerschaft als Zwang empfindet und sich der Körper dagegen wehrt. Die Frauen der Royals sind echt nicht zu beneiden…

Petzen!#4
*****
GURU

Sie bemitleiden^^

Petzen!#3
*****
GURU

Und was genau sollen wir jetzt tun??

Petzen!#2