24 Kommentare

Pola Kinski: "Mein Vater hat mich sexuell missbraucht"

Pola Kinski (60) ist die älteste Tochter von Klaus Kinski (†65). In ihrem aktuellen Buch verarbeitet sie ihre Kindheit und schreibt, dass ihr Vater sie missbraucht hat.

"Er hat sich über alles hinweggesetzt. Auch darüber, dass ich mich oft gewehrt habe und gesagt habe: 'Ich will nicht.' Das war ihm egal. Er hat sich einfach genommen, was er wollte", erklärt Pola Kinski im Interview mit dem "Stern".

Das Genie, der Exzentriker, der fabelhafte Schauspieler Klaus Kinski war ihr Vater und wie Pola in ihrem Buch "Kindermund" schreibt, hat er sie von ihrem fünften bis zu ihrem 19. Lebensjahr sexuell missbraucht.

Angefangen haben soll alles nach der Scheidung ihrer Eltern, als sie drei Jahre alt war. Nachdem ihre Mutter einen neuen Mann kennengelernt hatte, fühlte Pola Kinski sich ungeliebt, schreibt der "Stern".

Ihr Vater Klaus Kinski erkannte offenbar die Bedürftigkeit seiner Tochter und nutzte diese dann angeblich schamlos aus.

"Überall auf der Welt würden Väter das mit ihren Töchtern machen", soll er laut "faz.net" zu Pola gesagt haben.

Nach den vermeintlichen Vergewaltigungen hat der Schauspieler seine Tochter wohl mit Geschenken überhäuft.

"Er leistete sich ein kleines Sexualobjekt, das er auf Seidenkissen bettete", erklärt Pola Kinski weiter.

Auf der Leinwand hat Klaus Kinski immer den Bösewicht gespielt - TV-Interviews mit dem Egomanen sind berüchtigt. In den vergangenen Jahren stieg Pola Kinskis Vater immer mehr zu einer Kult-Figur auf und das ist es, womit sie nicht mehr leben kann.

"Ich konnte es nicht mehr hören: 'Dein Vater! Toll! Genie! Ich habe ihn immer gern gemocht!' Seit er tot ist, wird diese Vergötterung immer schlimmer", erklärt sie dem "Stern" in dem Interview weiter.

Das Buch "Kindermund" kommt am 14. Januar auf den Markt.

Tipps der Redaktion
Originalbild nicht mehr verfügbar
Wilson Gonzalez wurde missbraucht Darf Natascha DAS schreiben?
schließen
Lies auch ...
Khloé Kardashian
Rate-Popo Kennen wir dich?
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

labertasche,du bist halt eine labertasche.hast dir ja arbeit gemacht meine kommentare zu lesen.es bringt nichts sich gegenseitig beleidigungen an den kopf zu werfen,ich entschuldige mich fuer fuer den schuastellergehilfen.
bzgl. deiner wertungsanalyse meiner daumenrunter reaktionen.du bestaetigst mir ja alles,gehirngewaschenen manipulierte user,
wenn du ehrlich zu dem schluss kommst dass ich nur sch...schreibe ohne gekraenkte eitelkeit,dann muss man das so akzeptieren .
denk mal nach wenn die kaufkraft deinen lohnes immer niedriger wird und du im alter mit 10 maennern in deinen letzten tagen oder monaten auf der pflegestation liegst und dir ein katheter gelegt wird,weil der pfleger keine zeit hat dich gassi zu fuehren,
dafuer wirst du evtl.10 dschungelcamps haben zur auswahl ,jedoch nur wenn du deine gebuehr bezahlen kannst.
das war alles schon im alten rom so aehnlich.
in diesem sinne viel glueck

Petzen!#24
*****
Jetsetter

@ReinaldoPreis: wenn ich mir deine Kommentare (und vor allem deren Bewertungen durch viele andere User) in deinem Profil so ansehe, frage ich mich tatsächlich allen Ernstes, WER sich hier nach der Grundschule aus unserem Bildungssystem verabschiedet hat...
.
Aber der Spruch mit dem 'Schaustellergehilfen' ist tatsächlich originell - DER Punkt geht an Dich!

Petzen!#23
*****
Paparazzo

labertasche passt zu dir,wofuer steht denn 945,etwa fuer die milligramm deines hirns.hast grundsaetzlich recht mich hier vom acker zu machen.du solltest jedoch ein paar klassen in der baumschule wiederholen um deine lese-und verstaendnisdefizite aufzuarbeiten,habe mich nicht ueber pfaffen etc geaergert sondern den tochtervergewaltiger in deren guten gesellschaft gewaehnt ,weil da genausviel unter den tisch gekehrt wird.
sowas bekommst du tiefflieger nicht mir,also kauf dir eine tuete chips und schau ein bisserl camp,du schaustellergehilfe

Petzen!#22
*****
Jetsetter

Boah ich bekomme gänsehaut...
Wie kann ein vater nur sowas tun?? Wie krank muss man sein????
Das eigene kind.. 9moante begleitet man ne schwangerschaft, die geburt , die ersten worte, der erste schritt... und dann es mit 5 jahren zu misshandeln??? =`(
Ich verstehe solche menschen nicht.. ich bin echt platt gerade

Petzen!#21
*****
GURU

@ReinaldoPreis, schreib einfach dass es jeder/jede versteht und dass Du niemanden beleidigst oder beschimpfst. Die Wahrheit darf und soll man immer sagen. Das ist Pressefreiheit.

Petzen!#20