33 Kommentare

Dschungelcamp 2013: Sonja Zietlow regiert das Dschungelcamp

Ohne Frage: Dirk Bach (†51) fehlt. Ohne ihn muss Moderatorin Sonja Zietlow (44) die Show fast alleine wuppen. Der neue Mann an ihrer Seite macht sich zwar gar nicht so schlecht...

...aber den bunten Kanarienvogel kann und will Daniel Hartwich (34) gar nicht ersetzen. "Dirk war exotisch, Daniel und ich sind ja beide sehr ‚normale‘ Menschen", wird Sonja Zietlow in der aktuellen Ausgabe der "Grazia" zitiert. Deren ausgeflippte Kostüme allein waren schon immer einen Lacher wert, die Harmonie zwischen den beiden perfekt. Und dieser Faktor ist nicht zu vernachlässigen.

Denn der Job als Dschungelcamp-Moderator ist alles andere als leicht. Frühmorgens aufstehen, seitenweise Texte auswendig lernen, bei der australischen Hitze stets professionell bleiben, teilweise bis zu 14 Stunden arbeiten – das fordert auch Sonja Zietlow einiges ab. Um dann vor der Kamera die fiesen Sprüche über die Bewohner noch bissig, aber trotzdem charmant rüber bringen, dazu muss man schon Vollprofi sein. Ihre sechs Staffeln Erfahrung kommen der ausgebildeten Pilotin da zu Gute. Schließlich muss sie den Neuling an ihrer Seite auch noch ein bisschen an die Hand nehmen.

Nur in Einem greifen die Macher in dieser Staffel leider daneben: Sonjas Outfits. Grelle Waller-Oberteile mit irritierenden Mustern, Ausschnitte, in denen man bis nach China sieht, dazu die immer gleichen Cargohosen und seltsame Accessoires. Muss die bunte Plastikspinne denn wirklich sein?

Das hat die sympathische Tierschützerin doch überhaupt nicht nötig. Ihr Humor, ihre Ironie und ihr durchaus boshaftes Lachen tragen die Sendung "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" auch so. Denn eigentlich ist Sonja Zietlow die wahre Dschungelkönigin.

schließen
Lies auch ...
Daniela Katzenberger
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#33
*****
Groupie

Ausschnitte bis nach China - was soll daran den schlecht sein? gefällt mir!!!

Petzen!#32
*****
GURU

nicky, genau das wäre ne Aufgabe für den Clown, da kann der bei den Supermarkt Eiern sitzen bis die unter seinem Hintern weg faulen!

Petzen!#31
*****
V.I.P.

@nicky83… um Himmels willen, wenn er sich mit seinem dummen Arsch auf die Eier setzt dann sind sie Platt.

Petzen!#30
*****
GURU

@hahahans…
das Kind stand nicht direkt hinter mir, da standen noch mehr Leute. Ich habe es auf jedenfall gehört und andere auch. Kinder sprechen ja nicht gerade Leise. Ich frage mich nur wer so was einem Kind beibringt in der Familie. Ist schon etwas extrem wie man einem Kind das fleischlose Essen schmackhaft macht.
@nicky83…
bist du auch sicher das nach dem ausbrüten keine verblödeten Hühner rauskommen?

Petzen!#29