10 Kommentare

Claudelle Deckert will mit eigener sexy Kochshow in den USA durchstarten

In erotisch angehauchten Clips zeigt Ex-Dschungelcamperin Claudelle Deckert (39) unter anderem, wie handgemachte Klöße gehen. Jetzt will das TV-Sternchen mit ihrer typisch deutschen Kochkunst den Sprung in die USA wagen.

Der Plan: angeblich schon total konkret!

"Ab Juli werde ich in die USA gehen und versuchen, den Amis meine eigene sexy Kochshow zu verkaufen. Natürlich mit 'German Food'", steckte Claudelle der "Rheinischen Post" im Interview.

Wie das Format aussehen könnte, zeigt sich bei einem Klick auf "YouTube". Dort lud die Frau für das Kulinarische unter dem Motto "Cooking well with Claudelle" bereits Anfang Januar zwei Videos von sich hoch, die sie bei der etwas denkwürdigen Zubereitung von Kartoffelklößen und Sauerkraut zeigt.

Im kurzen Röckchen, mit säuberlich lackierten roten Fußnägeln und wogender Mähne stampft sie in dem einen Clip das Kraut. In dem anderen flötet Claudelle Deckert in ziemlich deutschem Englisch ihre simple Anleitung für die Zubereitung von Klößen. Gekleidet in ein Dirndl lässt sie die Brüste hüpfen, hängt stöhnend und kichernd über der Kartoffelpresse und gewährt den Zuschauern immer mal wieder tiiiefe Einblicke.

"Do you like my Klöße?", hängt am Ende des Clips eindeutig zweideutig im Raum, während Claudelle die Kartoffelbrummer auf Brusthöhe in die Kamera hält.

All das fanden ihre Fans allerdings gar nicht mehr lustig – im Gegenteil! "Megapeinlich", postete User bellarocksify unter das entsprechende "YouTube"-Video. "Niveau, wo bist du?", fragte Nutzer DerDreadinator gleich hinterher. Doch für alle Mäkler hatte die Macherin bei "Facebook" die passende Antwort parat:

"Scheinbar ist bei einigen Leuten der Comedy-Gedanke und die versteckte Selbstironie nocht nicht ganz angekommen!? Helft Ihnen – und auch mir :) – dass sie es dann jetzt auch endlich mal richtig verstehen."

Gebracht hat die Message wenig – offenbar ist Claudelle Deckert nämlich die Einzige, die ihre Kockclips witzig finden. Die meisten – so auch User Mario C. – fragten sich bei "Facebook" nur eines: "Wie soll man den Sketch interpretieren? Das anzügliche Fräulein aus Germany? Das hat so das Niveau von Gina-Lisa, Claudelle."

Satz mit X ... Das war nix!

Tipps der Redaktion
Sexy Bikinis im Dschungelcamp
Originalbild nicht mehr verfügbar
Dschungelcamp-Kandidaten Ihr Leben nach dem Dschungel
schließen
Lesen Sie auch ...
Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere im Trailer
Mehr zum Thema
Originalbild nicht mehr verfügbar
Schlamperei im Dschungel Olivia Jones war die Chaos-Queen
Originalbild nicht mehr verfügbar
Reunion mit Zündstoff Dschungelcamp – Das Wiedersehen
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Rockstar

Dafür sind ihre Klöße etwas zu mickrig!

Petzen!#10
*****
GURU

Und genau darauf haben die Amerikaner gewartet. Auf Kartoffelklöße mit Sauerkraut.
Und was gibt’s nächste Woche zu Essen? Kartoffelbrei mit Nudeln und Zimt und Zucker?

Petzen!#9
*****
Normalo

@Stekki
Ihre Tochter wollte ein Jahr in Amerika zur Schule gehen und Claudelle hat ihr den Wunsch erfüllt. Und da sie selbst auch immer mal nach Amerika wollte, geht sie mit. Die Idee kam aber von ihrer Tochter. War in einem Interview mit den beide zu lesen. Also nix armes Kind. Sehr glückliches Kind. :P

Petzen!#8
*****
GURU

Die Frage ist nur, ob das den prüden Amis auch gefallen wird.

Petzen!#7
*****
Paparazzo

Soweit ich weiß, hat sie doch ein Kind...und dann will sie mit so etwas in den USA surchstarten? ....Das arme Kind wird's nicht leicht haben in der Schule und tut mir jetzt schon leid...

Petzen!#6
Neueste Nachrichten
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare