9 Kommentare

Justin Bieber: Mit Akustik-Album "Believe" zur Legende?

Justin Bieber in den Charts auf Platz 1 Mehr Bilder

Justin freut sich wie ein Bieber über seinen Mega-Erfolg: "Lasst uns weitermachen… wir haben noch mehr Geschichte zu schreiben!" twitterte er an seine Fans © gettyimages

Auch wenn es in der Liebe für Justin Bieber (18) derzeit nach der Trennung von Selena Gomez (20) nicht so läuft - musikalisch ist der Superstar nicht zu stoppen.

Akustik-Album "Believe" steigt nach der Veröffentlichung direkt auf Platz 1 der amerikanischen "Billboard Charts".

Wirklich überraschend kommt das sicher nicht, doch das Entscheidende daran: Mit seinem Akustik-Album hat der erst 18-jährige Künstler nun fünf Alben in Folge veröffentlicht, die sich direkt an die Spitze der US-Charts setzen, wie auf dem Online-Portal "celebrity.de" zu lesen ist.

Musikalisch ist der Shooting-Star auch ohne Selena Gomez nicht aufzuhalten. Und er will noch mehr:

"Lasst uns weitermachen… wir haben noch mehr Geschichte zu schreiben! Ich liebe euch! Hoffe, ihr genießt die Alben und die Musik. Denn darum geht’s, um die Musik", twittert Justin Bieber zu der guten Nachricht auf seinem Account.

Kurz darauf fügt er noch hinzu: "Ich liebe meine Belieber - wir haben etwas Gutes hier am Start. Ich denke mit all diesen guten Wünschen verspreche ich, ich werde euch weiterhin etwas zurückgeben. Danke."

Mit seinem Akustik-Album will der kanadische Superstar zurück zu seinen Wurzeln, wie er sagt. Statt aufgemotzter Beats und vieler Vocals im Hintergrund soll es nur um ihn und seine Gitarre gehen. Manchmal ist bei den Songs noch ein Klavier zu hören, aber ansonsten sind die Stücke auf "Believe" sehr pur.

Und schließlich verarbeitet Justin Bieber mit der Musik seine Erfahrungen. So sollen mindestens drei der Songs sich um Ex-Freundin Selena Gomez und die Trennung von ihr drehen.

Noch ein Tipp für Justin-Fans: Am Samstag, 9. Februar moderiert Justin Bieber die legendäre "Saturday Night Live"-Show auf NBC.

Tipps der Redaktion
Die bestverdienendsten Musiker
Bestverdiener 2012 Diese Musiker cashen dick ein!
schließen
Lesen Sie auch ...
Rosemarie und Hund Snoopy
Jacob Sister Rosi Snoopy von Fan überfahren!
Mehr zum Thema
Selena Gomez
Australischen Schauspieler Selena Gomez datet wieder
Selena Gomez und Justin Bieber
Selena Gomez & Justin Bieber Justins Mama will Liebes-Comeback
Selena Gomez und Justin Bieber Seine Mutter will Selena Gomez zurück
Schluss mit Milchbubis Selena will einen richtigen Mann
Trennung komplett! Selena wirft Biebers Kram weg
"Heimliches" Duett Gomez singt mit Bieber
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

Aber irgendwann werden seine Zahnspangen Teenies die Zahnspange ablegen und haben wunderschöne Zähne… und dann sind sie erwachsen geworden, werden ihm in den Arsch beißen und ihm zum Teufel jagen!

Petzen!#9
*****
GURU

Was will der Junge? Musik Legende werden? Wer hat sich das nur ausgedacht? In einem Satz in Hessisch geschrieben, nicht leicht zu verstehen aber in Bayrisch und Lateinisch übersetzbar:
beatlesstoneskingsstiviwondersericklaptonjmihandrickbitschboysmerkuri…
wenn ich jetzt weiterschreiben würde, kriege ich die Seite locker voll.
Für mögliche Rechtschreibefehler möchte ich mich Nicht entschuldigen, das war MUSIK!!!

Petzen!#8
*****
GURU

@Harka: Der Erfolg liegt in der Zielgruppe seiner Musik. Kleine, pubertierende Mädchen stehen nun mal auf allen möglichen Dreck, wie z.B. auch Twilight oder One Direction.
Unmündige Teenie-Gören machen 95% vom Erfolg eines Biebers, von Twilight oder One Direction aus. Je dümmer die Zielgruppe, desto größer der Erfolg.

Petzen!#7
*****
GURU

Da die Teenies heut zu Tage immer dämlicher werden, müssen auch die Musiktexte affenartig einfach gehalten werden !

Petzen!#6
*****
V.I.P.

Vielleicht wird ja später noch ein "Musiker" aus ihm, man weiß nie.....

Petzen!#5
Meist gelesen ...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare