12 Kommentare

Der Bachelor 2013: Ist Georgina Fleur Schuld an Knebelverträgen?

Georgina Fleur Schuld an "Bachelor"-Knabelverträgen?

Ist Georgina Fleur etwa Schuld an den aktuellen Knebelverträgen in der aktuellen Bachelor-Staffel? © dpa

Georgina Fleur (22) hat als "Bachelor"-Kandidatin gemacht, was sie wollte. Wurden wegen ihr die strengen Knebelverträge in dieser Staffel eingeführt?

Georgina Fleur hat nicht nur den RTL Promi-Dschungel ordentlich aufgemischt – schon als sie im letzten Jahr um das Herz des "Bachelors" Paul Janke (31) kämpfte, war sie kein Kind von Traurigkeit. Bei einem Interview mit "Radio Energy" vermutet die Heidelbergerin jetzt sogar, dass ihr Verhalten der Grund für die neuen Knebelverträge beim "Bachelor" sein könnte.

Die von der "Bild" veröffentlichten Regeln für die "Bachelor"-Kandidatinnen sind Georgina Fleur anscheinend völlig neu.

Im Interview mit dem Radiosender verrät sie: "Ich muss ehrlich sagen, alle Regeln, die da in der 'Bild'-Zeitung aufgelistet sind, die habe ich alle gebrochen und ich musste keinen einzigen Cent Vertragsstrafe zahlen." Im vergangenen Jahr scheint es also noch keine so harten Knebelverträge gegeben zu haben.

Haben Jan Kralitschkas Mädels das Liebes-Verbot also tatsächlich Georgina Fleur zu verdanken?

"Kann sein, dass sie die ganzen Regeln neu aufgestellt haben, weil sie letztes Jahr soviel Stress hatten. Unter anderem auch mit mir, weil ich immer so rumgerannt bin und gemacht habe, was ich wollte. Ich bin auch mal ausgegangen abends und aus der Villa raus und so. Vielleicht haben die deswegen alles etwas strenger gemacht dieses Jahr", vermutet Georgina im "Radio Energy"-Interview. Auf die Frage, ob sie sich während ihrer Zeit beim "Bachelor" an ein Drehbuch halten musste, sagt die Dschungel-Zicke: "Bei mir haben die immer gesagt 'Georgina sei so wie du bist' und ich dachte 'ok, volle Kanne'. Da habe ich auch richtig Spaß bei gehabt."

schließen
Lesen Sie auch ...
Promi Paare mit zweitem Anlauf: Lilly Becker, Boris Becker, Stefan Effenberg, Claudia Effenberg, Herzogin Kate und Prinz William
Alte Liebe rostet nicht Diese Promi-Paare wagten es wieder
Mehr zum Thema
Originalbild nicht mehr verfügbar
Kein Sex, kein Facebook So hart sind die Bachelor-Verträge
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
B-Promi

mei macht das mädel halt net künstlich wichtig BITTEEEEEEEEE!

Petzen!#12
*****
GURU

Würde mich nicht wundern, bei diesem Asi-Sams. Sie hat ja auch behauptet, dass eine Agentur sie an schwule Fußballer vermitteln wollte, damit sie mit diesen eine Scheinbeziehung führen könne. Daraus habe sich aber nichts ergeben. Kein Wundern. Wäre Ich ein schwuler Fußballer, würde Ich mich eher outen und 17 unangenehme Auswärtsspiele pro Saison riskieren, als mich einmal mit dieser Gesichtsbaracke sehen zu lassen. Die macht ja selbst heterosexulle Männer noch schwul. Baah, was für ein asoziales Stück Scheiße. Das ist die Deutsche Lindsay Lohan. Georgina ist mindestens genau so bescheuert wie sie.

Petzen!#11
*****
V.I.P.

Ist das nicht das dumme Huhn das ausgebüxt ist und als Bratengeier im Dschungelcamp gelandet ist?

Petzen!#10
*****
Fan

Hat das Sams also wieder die Finger im Spiel...

Petzen!#9
*****
B-Promi

Ich finde sie nicht so schlimm, sie lässt sich nicht knebeln, toll. Hübsch ist sie allemal .
Langsam ist eher die devote Tante Mona mir zu viel...

Petzen!#8
Neueste Nachrichten
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare