17 Kommentare

Pippa Middleton nervt die Briten

Pippa Middleton nervt die Briten Best of Pippa Middleton: hier!

Pippa Middleton geht den Briten auf den Wecker © gettyimages

Am heutigen Freitag wird Pippa Middleton 30 Jahre alt. Grund zum Feiern hat die Schwester von Herzogin Kate (31) nicht unbedingt. Denn die Briten sind mittlerweile unglaublich genervt von ihr.

Angeblich will sie zum 30. die Verlobung mit Banker Nico Jackson (35) bekanntgeben. Ob der Zeitpunkt aber wirklich so perfekt ist? Großbritannien verdreht beim Thema Pippa Middleton inzwischen kollektiv die Augen.

Ein gutes Barometer für die Stimmung im Lande sind traditionell die Buchmacher. Zur Geburt von Prinz George konnte man darauf wetten, wie oft sich Pippa bei der Niederkunft vor die Linsen der Kameras drängeln würde. Nicht ganz unberechtigt: Auf Paparazzifotos wirkt sie nie genervt, immer leicht geschmeichelt. Die Aufmerksamkeit der Medien gefällt Pippa sichtlich.

Nach der Hochzeit ihrer Schwester Herzogin Kate mit Prinz William (31) im April 2011 hatte die Presse sie zunächst auch wegen ihres kurvigen Hinterteils wohlwollend zu einem absoluten Shooting-Star gemacht und ihr den Titel "Her Royal Hotness" verliehen.

Mit einem Schlag war Pippa ominipräsent. Medienexperten vermuten, dass sich die Paparazzi an ihr abarbeiteten, weil das wahre Objekt der Begierde, Herzogin Kate, für sie mehr oder weniger tabu ist. Nach dem tragischen Tod von Prinzessin Diana hatte der Boulevard mit dem Palast eine Art Burgfrieden geschlossen. Nie wieder sollte eine Frau des britischen Königshauses derart gehetzt werden.

So stürzte man sich stattdessen auf die dankbare Pippa. Man sah sie mit verschiedenen Männern turteln, in Paris beim Tennis und bei einer Modenschau, bei der sie in der Front Row Platz genommen hatte, blickte man ihr geradewegs in den Schritt. Im Gegenzug wurde die studierte Literaturwissenschaftlerin Kolumnistin für das Supermarkt-Magazin "Waitrose" und "Vanity Fair".

Dann der erste richtig große Downer: Ihr Partyratgeber aus dem Jahr 2012 "A Year of Festivities for Families and Friends" bekam nichts als Spott und Hähme ab. Banale Tipps wie "Vorratskammern, Schubladen und Schachteln sollten mit nützlichen Kleinigkeiten vollgepackt werden" oder "Wegen ihrer Größe sind Truthähne perfekt um größere Runden zu füttern" machten das Buch zur Lachnummer.

Es erschienen sogar ein gefakter Baby-Ratgeber "When one is Expecting: A Posh Person's Guide to Pregnancy and Parenting" (zu Deutsch etwa: "Wenn man schwanger ist: Der Schwangerschafts- und Eltern-Guide für vornehme Menschen") und ein satirischer Twitter-Account mit angeblichen Tipps von Pippa Middleton. Dort ließt man gesammelten Schwachsinn wie "Schöne Sachen anzuziehen, ist eine stylische Art, um auf einer Party gut auszusehen". Pippa fands gar nicht lustig und ging gegen die Seite gerichtlich vor – einen Monat lang musste der Account vom Netz.

Top.de ist sich sicher, dass Pippa den Ratschlag heute trotzdem beherzigen wird. Denn: Dass schöne Sachen anzuziehen, eine stylische Art ist, um auf einer Party gut auszusehen – das ist genau das Richtige für so einen 30.! In diesem Sinne: Prost, Pippa!

top.de auf Facebook | Twitter | Google+

Tipps der Redaktion
schließen
Lesen Sie auch ...
Brad Pitt und Angelina Jolie als Wachsfiguren bei Madame Tussauds in Sydney
Mehr zum Thema
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
B-Promi

Oh mein Gott, sie guckt geschmeichelt auf Papparazzi-Fotos. Wie kann sie nur?? Sie würde viel besser rüberkommen wenn sie angepisst gucken oder wie Paris Hilton posen würde. Hallo?? Top.de??

Petzen!#17
*****
Paparazzo

mit 30 wird es mal Zeit, dass sie unter die Haube kommt...
damit ist das Thema dann hoffentlich erledigt

Petzen!#16
*****
GURU

Nicht nur die Briten..

Petzen!#15
*****
B-Promi

Kate darf nicht gehetzt und fotografiert werden, aber wenn die das bei pippa machen ist das nicht schlimm oder was? Klar das sie in den zeitschriften dann trotzdem nett gucken muss...

Petzen!#14
*****
Jetsetter

*es soll natürlich Hintern heißen... :-D

Petzen!#13
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare