10 Kommentare

Sommer-Dschungelcamp: Erste Details zu den Missionen!

Wer muss wann in welche Challenge? Wir wissen jetzt schon, dass Costa Cordalis, Werner Böhm und Dustin Semmelrogge an einer ehemaligen Abhörstation des Kalten Krieges angekettet werden. Könnte bizarr werden!

27 Ex-Kandidaten kämpfen ab dem 31. Juli um 22.15 Uhr um den Wiedereinzug in das RTL-"Dschungelcamp". Darauf können wir uns freuen!

Vertraut
In der neuen RTL-Event-Show "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" gehen die Ex-"Dschungelcamp"-Kandidaten auf verschiedene Missionen im Großstadtdschungel. Doch bei der Moderation bleibt alles beim Alten: Auch durch die Sommer-Version der Sendung führen Sonja Zietlow (47) und Daniel Hartwich (36).

Die erste Show am 31. Juli
Costa Cordalis (71), Werner Böhm (74) und Dustin Semmelrogge (35) sind in einer streng geheimen Mission unterwegs: Die Kandidaten werden an einer ehemaligen Abhörstation des Kalten Krieges ausgesetzt und angekettet ... Nur als Team können sie diese Mission bewältigen. Doch einer von ihnen spielt ein falsches Spiel. Nur, wenn der Maulwurf unentdeckt bleibt, können sie die Nacht im kargen Bunker halbwegs komfortabel verbringen.

Die zweite Show am 1. August
Nadja Abd El Farrag (50), Willi Herren (40) und Carsten Spengemann (42) aus der zweiten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" verschlägt es in ein Maisfeld. Unter anderem wird Spengemann die Hamburgerin auf den Schultern tragen. Das Resultat: Sie hat ihm "in bester Thaibox-Manier wirklich schön in die Rippen gekickt". Es tue weh, sei aber nicht schlimm ... Auch auf dem Rücken von Maultieren müssen Willi, Carsten und Nadja ihre Mission bewältigen. Was nach Reiterferien aussieht, wird hart.

Am 2. August geht's auf Wasser
In der dritten Show geht es für Barbara Engel (62), Julia Biedermann (48) und Eike Immel (54) hinaus aufs Wasser. Laut RTL steht ihnen bei dieser Mission der schrecklichste Tag ihres Lebens bevor. Denn ausgesetzt auf einer einsamen Insel stecken die Promis in einer schlimmen Ausgangsposition ... Ohne Orientierung, Teamfähigkeit und Mut können sie sich nicht befreien. Das Schlimmste kommt zum Schluss: In einem alten Sanatorium müssen sie ihre größten Ängste überwinden und den nächtlichen Horror überstehen.

3. August: Im Knast
In der vierten Show von "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" treten Ingrid van Bergen (84), Christina Lugner (47) und Peter Bond (62) gegeneinander an. Bei ihrer Mission landen sie im Gefängnis ... Schaffen sie bis zum nächsten Morgen die Flucht? Ertragen sie ein nervenzehrendes Verhör und in einer Zelle eingesperrt zu sein? Ein mit Lasern durchzogener Flur steht zwischen den Promis und ihrer Freiheit.

Der dramatische Höhepunkt am 7. August
Am 14. Juli (Tag acht der Staffel) ging es für Michael Wendler (43) im Rahmen einer Abseil-Challenge ("Rap-Sliding") hinauf und viel zu schnell und unkontrolliert wieder runter. Die Folge des Unfalls: Kahnbein-Fraktur, eine mehrstündige OP an der Hand und vier Wochen Gips. Wie diese Prüfung wohl gewertet wird? (spot)

Tipps der Redaktion
Dschungelcamp 2015: Angelina Heger verlässt das Camp
Dschungel-Aussteiger Sie waren Stars, sie wollten raus
schließen
Lies auch ...
Charlie Sheen bei einem Auftritt im US-TV
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Rockstar

nein @hetzepetze .... du darfst dich nicht wegschmeißen , kann sein du wirst nicht mehr gefunden .

Petzen!#10
*****
Groupie

und hier geht es nur darum, ob ein paar Deppen wieder in den Dschungel "dürfen"! Der Vorhof zum Dschungel! Ich schmeiß mich weg...

Petzen!#9
*****
Rockstar

Die Kandidaten sind entweder pleite , mediengeil , strohdumm oder arbeitsscheu .

Petzen!#8
*****
Rockstar

Bin ja SO froh, dass ich alles jetzt schon weiß, da kann man doch im Alltagsleben mit solidem Halbwissen punkten ohne sich den Mist tatsächlich antun zu müssen. Denn wer hinterher gewinnt, ist sowieso der Verlierer.

Petzen!#7
*****
Rockstar

Wenn ich bloß den Namen Wendler lese bekomm ich einen Würgereiz .....

Petzen!#6