3 Kommentare

Phil Rudd – Drummer will nach Hausarrest zurück zu AC/DC

Phil Rudd will nach Hausarrest zurück zu AC/DC
FOTOS: Rock-Opas früher und heute

Phil Rudd muss sich an strenge Auflagen halten, um wieder auf die Bühne zu dürfen  © ddp images

Phil Rudd steht bis November unter Hausarrest. Doch für die Zeit danach hat der Schlagzeuger schon große Pläne – natürlich mit AC/DC.

Vor einem Monat wurde Phil Rudd (61) zu acht Monaten Hausarrest wegen Drogenbesitzes und Morddrohungen verurteilt. Trotzdem will er künftig wieder bei seiner Band AC/DC ("Thunderstruck") hinterm Schlagzeug sitzen. "Chris Slade ist ein guter Drummer, aber ich habe keine Ahnung, was er da auf der Bühne macht", sagte er laut "nme.com" in einer neuseeländischen TV-Show über seinen Vertreter auf der jüngsten Welt-Tournee. "Er hat keinen festen Job da – hoffe ich. Ich bin ihr Mann."

Deswegen sei sein nächster Schritt auch, seinen Job als AC/DC-Drummer wieder aufzunehmen. Jetzt muss Rudd nur noch aufpassen, dass er sich nichts Neues zu Schulden kommen lässt. Das scheint ihm schwer zu fallen: Schließlich wurde er erst kürzlich festgenommen, weil er sich nicht an die Auflagen des Gerichts gehalten hat. (spot)

Tipps der Redaktion
Nick Nolte, Hugh Grant und Paris Hilton
Nolte, Grant & Co. Polizeifotos der Stars
schließen
Lies auch ...
Lewis Hamilton bei den Film-Festspielen 2016 in Cannes
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

da muss ich dir recht geben tobmun..!! :D

Petzen!#3
*****
Jetsetter

Ja, benehmen ist sehr wichtig. Können viele Leute nicht mehr!
Und man darf nie vergessen, solche Straftat fingen immer mit Beleidigungen, Hetzjagden (Mobbing) und Beschimpfungen anderer Leute an. Bevor er zum "harten" Straftäter wurde, pöbelte er die Leute an. Kann mal mal sehen, was aus so einer harmlosen Sache wurde....aber irgendwann bringt es einen dann doch in den Knast. Man muss nur an den Richtigen geraten!

Petzen!#2
*****
Jetsetter

Ach, die brauchen dich doch nicht mehr. Benimm dich erst mal!
Und zeige den Leuten nicht immer deinen Stinkefinger!!

Petzen!#1