13 Kommentare

Behati Prinsloo – Party-Outfit mal anders

Hilfe, ich habe nichts zum Anziehen! Wen vorm Partymachen der Klamotten-Koller trifft, sollte sich einfach an Behati Prinsloo (26) orientieren: Die kombiniert Schlabbershirt mit Boots – und ist damit ausgehfertig.

Na gut: Unter dem weißen Fan-Shirt mit Ice-Cube-Aufdruck hatte sich natürlich noch eine Hotpants versteckt. Die war allerdings so kurz, dass es auf den ersten Blick so aussah, als wäre Victoria's-Secret-Babe Behati Prinsloo in Hollywood ohne Hose auf die Straße gehüpft. Die langen Supermodel-Gräten steckten dagegen in extralangen Boots. Dazu trug die 26-Jährige einen leichten Mantel.

Insgesamt ein total schräges Outfit? Behati total Wurscht! Wenn's ums Styling geht, zählen bei ihr nur diese drei Stichworte: jung, lässig, selbstbewusst.

Da wundert es kaum, dass Denim ihre größte Leidenschaft ist. "Meine Mutter hat mich schon früher immer 'Jeans-Horterin' genannt, weil ich so viele Paare hatte – daran hat sich nichts geändert", so Behati Prinsloo im "Vogue"-Interview."Ich weiß noch, dass niemals hohe Hacken tragen wollte. Mit dem Tomboy-Style habe ich mich immer wohler gefühlt." (tip)

schließen
Lies auch ...
Toby Sheldon wollte wie sein Idol Justin Bieber aussehen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

Sexy angezogen ja.. Nun ja, Geschmäcker sind verschieden..

Petzen!#13
*****
Rockstar

Sind wir nicht früher auch so rumgelaufen? Also ehrlich warum soll sie aussehen wie eine
Prostituierte. Das ist ein junges modernes Mädchen und hat mit einer Bordsteinschwalbe nichts
zu tun.

Petzen!#12
*****
GURU

STimmt, sie kann es sich leisten, aber ist es deshalb zwingend, wie eine Prostituierte herumzulaufen? Stil geht anders, und ich weiß wieder einmal mehr, was ich von den sog. "Models" zu halten habe.

Petzen!#11
*****
GURU

ich finde sie hübsch ... ab ins Bett ...
diskutieren können wir später ....

Petzen!#10
*****
Groupie

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#9