27 Kommentare

Kim Kardashian gibt Styling-Tipps

Kim Kardashian bei einer Veranstaltung im Juni in Frankreich
FOTOS: Die schlimmsten Looks der Kim Kardashian

Kim Kardashian hat einen ganz eigenen Stil  © Getty Images

Jeder, der Kim Kardashian (34) folgt, hat sicherlich festgestellt, dass sich ihr Stil vollkommen verändert hat seitdem sie mit Kanye West (38) liiert ist. Jetzt gibt sie es auch öffentlich zu – und verrät sein Style-Verständnis.

Kim Kardashian hat sich in den vergangenen Jahren von Paris Hiltons Anhängsel zum einflussreichsten It-Girl gemausert. Und daran ist einer nicht ganz unschuldig: Ihr Ehemann Kanye West. Heute gibt Kim zu, dass sie sich schämt, wenn sie sich Fotos von der Zeit anschaut, bevor sie mit dem Rapper zusammen war. „Ich glaube, dass die Beziehung mit meinem Ehemann alles verändert hat. Damals dachte ich immer, ich hätte den besten Style und bin am besten angezogen. Doch wenn ich mir Fotos und die Outfits von früher anschaue, erschrecke ich mich selbst“ erzählt sie in einem Interview gegenüber der Online-Seite „CNN Style“. Was Kim empfindet, passiert uns allen im täglichen Leben genauso. Wenn wir uns Fotos von früher anschauen denken wir uns oft: „Wie konnte ich nur.“ Doch was genau hat der Reality-Star von ihrem Ehemann gelernt? Sie gibt im Interview gleich mal hilfreiche Styling-Tipps:

Lektion #1: Ziehe dich passend zu deiner Figur an

„Ich glaube, das wichtigste ist, seinen eigenen Körper und Formen zu kennen. Viele Outfits sehen toll an meiner Schwester Kendall oder auf dem Laufsteg aus, aber sie würden mir und meinen Kurven absolut nicht stehen.“

Lektion #2: Kaufe schwarz

„Früher liebte ich farbige Kleidung. Eigentlich immer noch, aber in Maßen. Ich finde schwarz sieht einfach an jedem gut aus. Es ist chic, elegant und macht schlank.“

Lektion #3: Suche Inspiration

„Mein Mann kaufte mir das Buch von ‚Carine Roitfeld‘ (ehemalige Chefredakteurin der Pariser Vogue) – eine wahre Fashion-Bibel. Selbst suche ich mir auch noch gerne Inspirationen auf Instagram, von den Fotos, die Leute posten.“

Lektion #4: Weniger ist mehr

„Früher dachte ich immer, mehr ist mehr. Ich benutzte viele Accessoires, trug Armbänder, Ohrringe und Ketten. Alles auf einmal. Doch jetzt verstehe ich, wie viel besser es aussieht, weniger zu tragen.“

Lektion #5: Hole dir eine zweite Meinung

„Ich lege viel Wert auf die Meinung meines Mannes. Ich frage ihn immer nach Rat und er hilft mir meine Outfits zusammenzustellen. Kanye sieht meinen Körper täglich, er weiß genau, was mir steht und was nicht. Wir haben viel Spaß dabei, Sachen zusammenzustellen, manche funktionieren und manche nicht.“

Lektion #6: Hab keine Angst vor dem Baby-Bauch

„Wenn man schwanger und schwerer ist, sollte man seine Kurven zeigen. Ich will ja nicht meine Schwangerschaft verstecken. Diesmal zumindest nicht. Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich versucht, mich so zu kleiden, dass die Kurven versteckt waren. Doch heute beziehe ich den Baby-Bauch mit ein.“

Lektion #7: Zeige deine Persönlichkeit

„Was ich am meisten an Fashion liebe ist, dass man sich dadurch ausdrücken kann. Was man trägt kann auch deine Launen verraten. Durch Outfits kannst du deine Persönlichkeit zum Vorschein bringen. Das finde ich toll.“

Kims Tipps sind gar nicht mal so schlecht. Da scheint sie ja doch das ein oder andere von ihrem Ehemann Kanye gelernt zu haben. (rk)

Tipps der Redaktion
Selena Gomez mit tiefem Ausschnitt
Kim Kardashian & Co. Die tiefen Ausschnitte von Paris
schließen
Lies auch ...
Brooklyn Beckham und Freundin Chloë Grace Moretz 2016
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
B-Promi

Ich frag mich immer wieder, warum ihr Kerle auf diese dicken Plastikdinger steht, ist mir unbegreiflich

Petzen!#27
*****
B-Promi

na, vielleicht hat sie seinen Stiel ja auch verändert :-)
der mag jetzt andere Dinge als vorher

Petzen!#26
*****
Paparazzo

Eieieieieiei...die Kim ist irgendwie immernoch die Referenz. 10/10

Petzen!#25
*****
GURU

#24Wenns nicht übertrieben wird, das gibt es auch Cher und Stone zum Beispiel

Petzen!#24
*****
GURU

wie kann man eine frau attraktiv finden, an der wirklich nichts mehr echt ist?

Petzen!#23