13 Kommentare

Herzogin Kate und das Geheimnis ihres royalen Looks

Herzogin Kate (Middleton)
FOTOS: Kates royaler Look

Was sie auch trägt – Herzogin Kates Looks sind Stunden nach ihren Auftritten vergriffen  © gettyimages

Schlicht, elegant, zeitlos und doch jugendlich – der Style von Herzogin Kate (33) ist nicht leicht zu durchschauen. Wer ihn nachkauft, stellt oft fest, dass ihr Kleid vom letzten Auftritt an einem selbst ganz fürchterlich aussieht. Wir versuchen, ihr Look-Geheimnis zu ergründen.

Spätestens seitdem bekannt wurde, dass Kate Middleton Prinz William heiraten wird, stieg Herzogin Kate zu einer absoluten Stilikone auf. Wo immer sie auch auftritt, ihre Looks sind – sofern überhaupt verfügbar – kurze Zeit später ausverkauft. Allerdings macht Kate es ihren Fans nicht gerade einfach. Die meisten ihrer Kleider sind extrem körperbetont geschnitten, so dass ihre Trägerinnen eine utopisch perfekte Figur brauchen, um darin ansatzweise "katemäßig" auszusehen. Ist dem nicht so, passiert nämlich genau das Gegenteil: Plötzlich wirkt das Kleid, dass man doch so strahlend schön in Erinnerung hatte, bieder und altbacken. Statt sich wie eine Prinzessin zu fühlen, kommt man sich eher vor wie eine "desperate Housewife". Vielen Schnitten haftet nämlich der Stil der 40er- und 50er-Jahre an, was schnell konservativ rüberkommt.

Auch legt Kate keinen Wert auf modische Spielereien. Farben ja, aber bloß nicht zu viele Accessoires. Blumenprints und unnötiges "Gebamsel" sind für die Herzogin styletechnisch ein No-Go. Einzig Hüte und Taillengürtel nutzt sie, um Mantel und Haare royal in Szene zu setzen.

Ihre Looks neigen zur Steifheit, sind unaufgeregt und schon gar nicht gewagt oder hochmodisch. Doch warum wollen trotzdem so viele aussehen wie Herzogin Kate?

Ganz einfach: Weil sie selbst im grauen Mantel souverän und strahlend auftritt. Weil sie auf unkomplizierte Weise das "elegante Mädchen von nebenan verkörpert. Und weil sie manchmal das Gleiche mehrmals anzieht oder plötzlich ein Kleid trägt, das bei ihr schon seit einigen Jahren im Schrank hängt. Damit will sie vor allem ihren Fans den Stress ersparen, sofort nach ihren Auftritten in die Shops zu stürmen, da es das Teil ohnehin nicht mehr zu kaufen gibt. Wirklich clever von der Herzogin. Wer lieber abwartet und erst mal ganz britisch einen Tee trinkt, wird vielleicht auf dem nächsten Vintage-Markt fündig.
Kate hat es also geschafft, dass sie schwer zu kopieren ist. Selbst wenn man sämtliche Outfits von ihr besäße. Da hilft es auch nicht, ihr Style-Geheimnis durchschaut zu haben. Das macht ihren Look natürlich umso begehrenswerter. (zym)
Kates royaler Look – die Galerie

Tipps der Redaktion
Queen Elizabeth II.
Elizabeth II. Queen of Fashion
schließen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

Sie ist eine hübsche, intelligente Frau und immer sehr gut gekleidet

Petzen!#13
*****
GURU

zuviel kajal um die augen und zu biedere klamotten.

Petzen!#12
*****
GURU

Sie ist stilvoll gekleidet und eine hübsche Frau. Mehr interessiert mich ehrlich gesagt nicht, ich sehe was ich sehe, und fertig! Ergründen will ich da nix..

Petzen!#11
*****
V.I.P.

33 soll die sein? Die sieht mitlerweile aus wie 45.
Viel Stress dieses Royale Leben.

Petzen!#10
*****
GURU

Wir versuchen, ihr Look-Geheimnis zu ergründen.
na dann viel spass top.de :)

Petzen!#9