4 Kommentare

Drew Barrymore und Will Kopelman - Trennung?

Drew Barrymore und Will Kopelman auf einer Veranstaltung in Beverly Hills
FOTOS: 2015, das Jahr der Trennungen

Sind Drew Barrymore und Will Kopelman das nächste Scheidungs-Paar in Hollywood?  © Getty Images

Ist das die nächste Promi-Trennung? Drew Barrymore (40) und ihr Ehemann Will Kopelman (38) sollen vor dem Ende ihrer Ehe stehen - nach nur drei Jahren.

Und ein weiteres Promi-Paar, das dem aktuellen Trennungs-Fluch in Hollywood zum Opfer gefallen sein soll: Drew Barrymore und Will Kopelman. Und das kommt tatsächlich ziemlich überraschend, denn in der Öffentlichkeit wirkten die beiden stets überglücklich, schwärmten in Interviews vom Familien-Leben mit ihren gemeinsamen Töchtern Violet (3) und Frankie (1). Doch wie ein Insider jetzt dem amerikanischen „OK!“-Magazin verriet, soll es schon länger nicht mehr rund laufen bei der Schauspielerin und dem Kunsthändler. „Sie haben seit einer Weile Probleme“, so die Quelle. „Sie haben versucht, vorübergehend getrennt voneinander zu leben, um sich über ihre Gefühle klar zu werden, aber es hat nicht geholfen. Deshalb haben sie sich gemeinsam dazu entschieden, dass sie ihre Beziehung beenden.“

Der Grund für das Ehe-Aus soll vor allem in Drews Launenhaftigkeit liegen. Die 40-Jährige galt immer als „Hollywoods Wildfang“: Mit sieben Jahren wurde sie durch „E.T. – Der Außerirdische“ über Nacht berühmt, mit zehn Jahren trank sie bereits Alkohol, es folgten harte Drogen und mit 14 der Entzug. Eine Zeit, die zwar lange hinter Drew liegt, doch immer noch präsent zu sein scheint. „Sie wollte ihren Mädchen immer ein normales Leben bieten, doch manchmal kommt die ‚verrückte‘ Drew immer noch durch. Eine Seite, die Will vor ihrer Hochzeit nicht kannte“, so der Informant. Die 40-Jährige könne von einer Sekunde zur nächsten von liebevoll auf hysterisch umschalten, mit diesen extremen Stimmungsschwankungen komme ihr Mann nur schwer zurecht. Die Hochzeit der beiden sei außerdem völlig überstürzt gewesen. 

Nach nur wenigen Monaten Beziehung, hielt Will im Dezember 2011 um die Hand der Schauspielerin an, im Juni 2012 trat sie bereits hochschwanger vor den Traualtar. Ein Rosenkrieg soll laut des Insiders aber nicht drohen. Beide wollen nur das Beste für die Kinder. Für Drew wäre es bereits die dritte Ehe, die scheitert. 1994 trennte sie sich nach nur 19 Tagen von ihrem damaligen Mann Jeremy Thomas. Die Scheidung von Comedian Tom Green reichte sie nur fünf Monate nach der Hochzeit 2001 ein. (rk)

Tipps der Redaktion
Blitz-Ehen: Verona Pooth, Dieter Bohlen, Pamela Anderson, Kid Rock
Hochzeit → Scheidung Die unglaublichsten Blitz-Ehen
schließen
Lies auch ...
Sylvie Meis mit Einhorn
Stars beim Plantschen Auf das Einhorn, fertig, los!
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

das ist kein Grund sich scheiden zu lassen.

Petzen!#4
*****
GURU

Die war aber auch schon oft verheiratet. Und immer müssen gleich Kinder her.

Petzen!#3
*****
Rockstar

ich finde sie hat sich gar nicht verändert, sie war schon immer etwas moppelig

Petzen!#2
*****
B-Promi

die sieht sich überhaupt nicht mehr ähnlich !

Petzen!#1