6 Kommentare

Prinz George findet Marienkäfer viel spannender als Dinosaurier

Prinz George: Mariekäfer sind seine Lieblingstiere
FOTOS: Best of Prinz George

Lieblingstier von Prinz George: Marienkäfer  © picture alliance

Herzogin Kate (33) hat aus dem royalen Nähkästchen geplaudert und erzählt, auf welches Tier Prinz George (2) total abfährt.

Herzogin Kate legt bei ihrer Erziehung großen Wert darauf, mit ihren Kindern George und Charlotte so viel "Alltag" wie möglich zu verbringen. Dazu gehört auch der Gang ins Museum, wie sie bei ihrem Besuch des Interventionsprogramms "Chance UK" ausplauderte. Sie erzählte auch, dass sie eigentlich mit George die großen Dinosaurierskelette im "Natural History Museum" in London anschauen wollte. Allerdings ließen ihn die Urzeitriesen ziemlich kalt. Viel lieber wollte der kleine Prinz die Tauben auf der Straße beobachten, erzählte Kate weiter.

Überhaupt habe George eine große Vorliebe für die allerkleinsten Wesen. Am allermeisten würde er Marienkäfer mögen. George scheint also eine besondere Leidenschaft für Tauben und Insekten zu haben. Ganz schön ungewöhnlich für ein kleines Kind. Dass er allerdings gerade den Glückskäfer zum Lieblingstier erwählt hat, beweist doch, wie sehr sein Sinn für das Kleine und Zerbrechliche schon ausgeprägt ist. Wir finden seine Liebe zu den hübschen Marienkäfern jedenfalls absolut hinreißend. Gute Wahl, Prinz George!

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Selena Gomez bei der Vanity Fair Oscar Party im Februar in Los Angeles
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Normalo

wie süß er ist

Petzen!#6
*****
Paparazzo

ich dachte erst an hamster.....

Petzen!#5
*****
Jetsetter

@Urbangangsta
wie bist du denn drauf?????

Petzen!#4
*****
Jetsetter

ich finde den kleinen kerl auch zum knuddeln.....

Petzen!#3
*****
GURU

Süßer Knirps,

Petzen!#2