12 Kommentare

Bella Hadid – Gigi Hadids Model-Schwester zeigt aufgespritzte Lippen

Bella Hadid hat aufgespritzte Lippen
FOTOS: Dicke Fake-Lippen der Stars

Bella Hadid postete dieses Selfie Ende Oktober 2015 bei Instagram  © instagram

Model Bella Hadid (19) scheint gar nicht zu merken, dass ihr Mund völlig verspritzt ist.

Bellissima, hast du denn in den Spiegel geschaut, bevor du dieses Selfie geschossen und im Netz gepostet hast?

Wohl kaum, denn sonst hätte das Model wahrscheinlich bemerkt, dass ihre Lippen noch mächtig angeschwollen sind. Offenbar hatte die jüngere der Hadid-Schwestern ihrem Beauty-Doc mal wieder einen Besuch abgestattet.

Doch nicht nur die Lippen waren mächtig angeschwollen, auch ihre Augen wirkten noch ziemlich zugequollen – womöglich war es einfach noch zu früh, um einen Blick in den Spiegel zu riskieren.

"Früh am Morgen", kommentierte das US-Girl ihr Selfie. Bei der jüngsten Lippenaufspritzung handelt es sich sehr wahrscheinlich nicht um Bellas erste "Veschönerung". Beim Beatrachten älterer Pics fällt auf, dass Nase und Mund vor ein paar Jahren noch ganz anders aussahen.

Doch mit ihrem Beauty-OP-Faible ist Bella nicht allein. Auch ihre Freundinnen Hailey Baldwin (18) und Kylie Jenner (18) haben sich bereits in jungen Jahren unters Messer gelegt. In Hollywood ist plastic fantastic eben schwer angesagt. Leider! (LA)

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Johnny Depp bei einer Veranstaltung in Japan
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

hoffentlich muss die keiner küssen, das kannste ja gleich nen Pümpel auslutschen

Petzen!#12
*****
B-Promi

Wähh, das ist jetzt wohl der neueste Trend, mir tun die teenager leid, die mit diesen Vorbildern aufwachsen.....

Petzen!#11
*****
Rockstar

Da sieht sie fast so aus wie diese Katzenlady ...

Petzen!#10
*****
Jetsetter

Natürlich schauen große, volle Lippen gut aus, aber es muss halt auch mit dem Gesicht im Einklang sein und das ist bei ihr einfach gar nicht der Fall.

Petzen!#9
*****
GURU

Schlauchbootlippen finde ich hässlich.

Petzen!#8