12 Kommentare

Kanye West: Ist der Rapper ernsthaft psychisch krank?

Kanye "Drama" West  beo dem Video Music Awards in Los Angeles 2015
FOTOS: Thank God I'm Single

Von Genie und Wahnsinn versteht er was: Kanye West  © picture alliance

Und hier ist sie wieder, unser täglicher Newsletter von Kanye „Drama" West (38): Diesmal hat der selbsternannte größte Künstler der Welt kurz vor seinem Auftritt einen Nervenzusammenbruch und war trotz Armut shoppen.

Täglich gibt es wieder News von der Westcoast aus Dramaland: Gerade eben hat Kanye West mit einem epischen Shopping-Erlebnis bewiesen, dass er natürlich NICHT arm ist und keine Geldprobleme hat. Die Milliarde, die er von Mark Zuckerberg per Twitter gefordert hat, war ja auch nur für die Kunst gedacht. Von seinem eigenen Geld kann er auch problemlos eine Nacht champagnerschlürfend im Juwelier Jacob & Co verbringen, der Uhren für den Preis eines kleinen Hauses verkauft. Hätten wir das geklärt.

Kanye West schwebt also mal wieder viel höher als wir alle. Twitter oder Tidal – das sind die einzigen Möglichkeiten, sich dem "größten Künstler unserer Zeit" zu nähern. Wer sich nämlich an Wests musikalischer Kunst erfreuen möchte, der muss sich extra beim Streamingdienst Tidal anmelden. Das neue Album "The Life Of Pablo" wird es nie, nie, niemals bei iTunes zu hören oder im Plattenladen zu kaufen geben, wie West zwitscherte. Hoffentlich kann er dann auch mit den nicht vorhandenen Verkaufszahlen umgehen.

Die meisten dürften mittlerweile allerdings mehr Interesse an West als Person haben, der sich große Mühe gibt, der größte Dramaking des Planeten zu werden. In den Genuss sind auch die Macher von "Saturday Night Live" gekommen, bei denen Kanye West erst einen Wutanfall und dann einen Nervenzusammenbruch erlitten hat – weil ihm die Bühne nicht gefiel. Sie hatte nur einen Videoscreen zu bieten.

Schließlich drohte er sogar damit, seinen Auftritt einfach abzubrechen, wie eine Quelle "Page Six" berichtete: "Nur Sekunden vor und während der Live-Show hatte Kanye einen Zusammenbruch und drohte damit, abzuhauen." Neu war das übrignes nicht: "Er hat immer wieder solche Zusammenbrüche gegeben. Jeder schleicht wie auf Eierschalen um ihn herum." Schließlich versuchten Lorne Michaels – Produzent und Erfinder der Show – und Kim Kardashian Kanye davon zu überzeugen, nicht abzuhauen. "Es waren ein paar sehr intensive Minuten."

Man muss sagen: Langsam hinterlässt es ein komisches Gefühl, sich über den Größenwahn von Kanye lustig zu machen – weil immer klarer wird, dass das alles keine PR ist und West anscheinend wirklich einige Probleme hat. (mia)

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Iggy Azalea und Nick Young bei den Billboard Music Awards 2015 in Las Vegas
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

Kommt vielleicht vom ewig gleichen Gesichtsausdruck!!!
Mal anders aus der Wäsche gucken wäre ein erster Schritt!!!

Petzen!#12
*****
Paparazzo

volleyballfan
17.02. 12:05
Der Typ hat eindeutig ein Ding an der Glocke.
finde ich interessant, daß du dir gedanfen um kanye west´s "glocke" machst! hahaha

Petzen!#11
*****
Normalo

Hier sind nur traurige Gestalten ohne Leben unterwegs. Ich schließe mich da mal ein, damit ihr Pegida-Fratzen nicht denkt ihr hättet auf top.de das Internet gewonnen. Geht Helene Fischer hören ihr Otzen.

Petzen!#10
*****
B-Promi

ich habe es ja schon in einigen post´s geschrieben, dass dieser mann krank ist und hilfe braucht. er ist tatsächlich so von sich überzeugt, da er ein extrem grosser narzisst ist, und sobald etwas nicht so läuft, wie er es will und auch für sein selbstwertgefühl braucht, bricht er innerlich zusammen oder geht aggressiv auf konfrontation ( s. taylor swift ). das ist wirklich ein grosses psychisches problem und behandlungsbedürftig. schlimm, dass sein umfeld dies nicht bemerkt und ihn noch in seinem grössenwahn unterstützt. das kann ganz schlimm nach hinten losgehen. ich kenne nur ein lied mit ihm ( mit rhianna und p. mccartney ) und das überzeugt mich überhaupt nicht, dass er der grösste künstler sein soll. der mann überschätzt sich selbst und braucht dringend hilfe.

Petzen!#9
*****
B-Promi

Ungelogen, ich habe noch nie einen Song von diesem angeblich "größten Künstler unserer Zeiten" gehört und muss es auch nicht. Für mich bleiben das immer noch Bands à Beatles, Stones, Beach Boys, BeeGees, ABBA und Ausnahmeinterpreten wie Elvis, Ella Fitzgerald, Louis Armstrong und viele, viele mehr. Aber ein Kanye West? Hä?

Petzen!#8