8 Kommentare

Rihanna hatte eine schwere Kindheit

Rihanna spricht nicht nur gut über ihre Kindheit
Mehr Bilder

Rihanna hat nicht nur gute Erinnerungen an die Tage ihrer Jugend, wie sie in der TV-Show von Oprah Winfrey offenbarte  © gettyimages

Die Kindheit von US-Mega-Star Rihanna (24) war nicht so unbeschwert, wie es auf einer Trauminsel wie Barbados zu erwarten ist.

Das Interview mit Talk-Legende Oprah Winfrey (58), das vor zwei Tagen im US-Fernsehen lief, war mehr als emotional. Alle Themen wurden angerissen – von dem Tod von Rihannas Oma Dolly über die Prügelattacke von Chris Brown (23) bis hin zu RiRis Kindheit. Auch für Oprah Winfrey war das Interview mit Rihanna sicher voller Überraschungen. Mindestens so überraschend wie die vielen Tränen, die Rihanna während des Interviews vergossen hat, war das Geständnis, dass ihr Vater während ihrer Kindheit sehr gewalttätig war. Rihanna selbst war nicht das Opfer ihres Vaters. Vielmehr musste ihre Mutter unter seinen Schlägen leiden, wenn er wieder einmal zu viel getrunken hatte.

"Ich war wütend über so viele Dinge aus meiner Kindheit", teilte sie Oprah Winfrey mit. Natürlich ist es nach so einer Kindheit nicht möglich, ein normales Verhältnis zu anderen Männern aufzubauen. "Sobald mir jemand zu nahe kam, den ich mochte, habe ich mich von ihm abgewendet. Ich dachte, dass das so der richtige Weg sei. Ich war nicht in der Lage eine romantische Beziehung zu einem Mann einzugehen." Umso schlimmer muss es für die 24-Jährige gewesen sein, als ihr damaliger Freund Chris Brown sie 2009 verprügelte. Sie erklärte Oprah, dass sie zutiefst enttäuscht und sauer war.

Aber als Rihanna anfing, sich mit ihrer Kindheit auseinanderzusetzen und versuchte, die Handlungen ihres Vaters zu verstehen, wurde ihr klar, dass sie auch Chris Brown verzeihen musste: "Ich musste ihm vergeben, weil ich ihn noch immer mochte – als ich mit meinem Vater Frieden schloss, habe ich auch Chris verzeihen können und bin jetzt bereit, neue Beziehungen einzugehen."

schließen
Lies auch ...
Sharon Osbourne mit Zahnlücke im TV
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

Schluchz. Der Freund meiner Mutter war auch gewalttätig. Einmal mußte ich nachts mit ihr in die Notaufnahme, weil er ihr die Nase gebrochen hatte.
Darf ich mich jetzt auch bei Oprah ausweinen und dafür eine schöne Gage kassieren?

Petzen!#8
*****
Jetsetter

Ja aber mitlerweile erzählt fast jeder promi, dass er eine schwere kindheit hatte..

Petzen!#7
*****
Jetsetter

Das Mädchen ist Reifer als man annimmt oder durch ihre Handlungen vermuten lässt! Sie hat Probleme welche noch nicht Verarbeitet sind und vielleicht kommt sie auch durch ihre Kindheitserfahrungen mit manchen Sachen nicht klar! Bleibt zu hoffen das sie trotz dieser Erfahrungen ihren Weg geht und die richtigen Entscheidungen trifft...

Petzen!#6
*****
Jetsetter

Unfähigkeit entschuldigt sich nicht durch einen Verweis auf schwere Kindheit. Das haben Millionen anderer Menschen auch. Es ist eher mangelnde Disziplinlosigkeit.

Petzen!#5
*****
GURU

die alte muß dringend in irrenärztliche behandlung, je schneller, desto besser

Petzen!#4