44 Kommentare

Jennifer Lawrence: "Für Hollywood bin ich fett!"

Jennifer Lawrence (22) planschte an Thanksgiving im Bikini auf Hawaii. Und das, obwohl Hollywood diskutiert, ob der "Die Tribute von Panem"-Star nicht etwas zu dick sei.

Jennifer Lawrence macht sich nichts aus dem Gerede über ihren Körper: gut so!

Das Hollywood-Starlet urlaubte an Thanksgiving auf Hawaii und präsentierte den wartenden Paparazzi selbstbewusst ihren Bikini Body.

Und das, obwohl sie weiß, welche Diskussionen ihre Kurven auslösen. "RadarOnline.com" sagte sie im Interview: "Für Hollywood bin ich fett. Ich gelte als eine dicke Schauspielerin."

Wo aber bitteschön soll Jennifer Lawrence denn fett sein? Dieses ganze Theater, nur weil ihr Hintern keine heruntergehungerte Erbsengröße hat?

Den werden wir bei Jennifer wohl auch nie zu sehen bekommen. Sie meint: "Ich werde mich nie für eine Rolle runterhungern". Recht so!

schließen
Lies auch ...
Heidi Klum & the Weihnachtsmann 2014
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Rockstar

Endlich mal eine Schauspielerin das auch Fleisch auf den Rippen hat sprich eine normale Figur hat nicht wie die Hungerknochen die man ansonsten immer zeigt

Petzen!#44
*****
Rockstar

Jaja, denen können die Mädels nie schlank genug sein, und dann sehen sie mit Mitte 30 schon verbraucht aus. Ein bißchen Unterhautfettgewebe polstert die ein oder andere Falte aus. Deswegen sehen "fülligere" Menschen länger jung aus.

Petzen!#43
*****
Paparazzo

Wenn das in Hollywood fett ist, werde ich mit meinem Mini-zusatz-bauch wohl nie Schauspielerin. Die hat doch die PERFEKTE Figur. Dünner, wäre einfach nur ungesund.

Petzen!#42
*****
Rockstar

Fett? Ich lese wohl nicht richtig. Die Frau sieht gut aus. Fett ist was anderes...

Petzen!#41
*****
Rockstar

Jawoll die fette Sau, die will docheh keiner, ausser mir ^^ ;)
Also diese Diskussion ist ja wohl die Höhe. Die sieht doch super heiß aus. Wenn die keienr will, ich würde die mit Kusshand nehmen, aber hallo

Petzen!#40