2 Kommentare

One Direction vs. The Wanted – Boyband-Krieg via Twitter

Harry Styles, Zayne Malik, Louis Tomlinson, Liam Payne und Niall Horan (v.l.) von der Boyband "One Direction"

Sie sehen so lieb aus, doch zumindest Zayne Malik (2. v.l.) stänkert scheinbar gerne  © gettyimages

Dass sich die beiden britischen Boybands "One Direction” und "The Wanted" überhaupt nicht leiden können, ist bekannt – jetzt wurde via Twitter gestänkert.

Auch das ist in den heutigen Zeiten natürlich nichts Neues, dass sich verschiedenste Leute via Twitter böse Dinge an den Kopf werfen. Aber am vergangenen Wochenende lieferten sich "One Direction"- Zayn Malik (19) und "The Wanted"- Max George (24) einen ziemlichen Schlagabtausch.

Mittlerweile haben beide Boyband-Schnuckel die kompletten Nachrichten vom Wochenende gelöscht, wahrscheinlich hat sich da das Management eingeklinkt. Witzig war es aber allemal – es fing alles mit einem harmlosen Bildchen von Max George an, welches ihn mit Usher (34) zeigt. Offensichtlich in Party-Stimmung und mit Stinkefinger: "Ich und Usher am Durchdrehen!!!"

Daraufhin konnte Zayn Malik sich ein "Geek" nicht verkneifen. Das nächste Bild zeigte dann Max George mit Psy (34) und dem Titel: "Ich und Psy am Durchdrehen! Geek und stolz drauf :)", was wohl unmissverständlich eine Anspielung auf den Kommentar vom Zayn Malik war.

So lieferten sich die beiden den ganzen Freitag einen herrlich kindischen Schlagabtausch. "Dein Twitter-Hintergrund zeigt schon, was du für ein Möchtegern bist :)", schrieb Malik weiter, woraufhin George antwortete: "Das ist nicht sehr nett. Ich fing gerade an so auszusehen wie du."

Irgendwann mischte dann noch ein weiteres Bandmitglied von "The Wanted" mit und machte sich über die blonde Strähne von Zayn Malik lustig. Dieser antwortete nur: "Digger, wenn ich so ein Gesicht hätte wie du, dann wären meine Haare das letzte, worüber ich mir Gedanken machen würde!"

Auch wenn die Twitter-Posts in der Zwischenzeit von den Seiten der Jungs verschwunden sind – es wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein, dass sich "One Dircetion" und "The Wanted" in die Quere gekommen sind.

Tipps der Redaktion
Harry Styles, Louis Tomlinson, Zayn Malik, Niall Horan und Liam Payne (v.l.) von "One Direction"
schließen
Lies auch ...
Scarlett Johansson als Werbegesicht für Dolce & Gabbana
Scarlett Johansson Eine junge Göttin wird 30
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

One Direction and The Wanted vs. garbage can !

Petzen!#2
*****
Rockstar

Keine Haarre am Sack, aber auf große Stars machen!

Petzen!#1