5 Kommentare

Demi Lovato und Perez Hilton: Twitter-Krieg um Lindsay Lohan

Demi Lovato und Perez Hilton: Twitter-Krieg um Lindsay Lohan

Demi Lovato springt für Lindsay Lohan in die Bresche und stellt sich, nach einer Reihe von öffentlichen Attacken, hinter die Skandal-Nudel  © gettyimages

Endlich steht mal jemand auf der Seite von Lindsay (26)! Demi Lovato (20) ergriff aufgrund der ewigen Lästerei von Promi-Blogger Perez Hilton (34) Partei für das Skandal-Sternchen.

"Ich wünschte mir wirklich, dass wir zu den Zeiten zurückkehren könnten, in denen Künstler noch für ihr Werk und nicht für ihr Privatleben bekannt waren", twitterte Demi Lovato empört über den öffentlichen Shitstorm, der schon seit einer ganzen Weile über Lindsay Lohan hängt, und dank deren letzter Aktion nicht gerade schwächer geworden ist.

Wie kürzlich bekannt wurde, hatte der "Liz und Dick"-Star einer Frau ins Gesicht geschlagen, so das "OK!"-Magazin.

Doch Promi-Blogger Perez Hilton sieht die Sache mit der öffentlichen Kritik offenbar ganz anders. "Glaubst du wirklich, dass Lindsay Lohan nicht will, dass die Medien darüber schreiben? Sie braucht Aufmerksamkeit und macht ein Drama, um sie zu kriegen. Wahrheit", antwortete er prompt auf den Tweet der Schauspielerin und brachte sie damit anscheinend erst richtig in Rage.

"Die Medien (nicht nur du) merken nicht, wann es Zeit ist, aufzuhören. Das ist kein Thema für die Leser. Das ist das Leben von jemandem", schreibt Demi Lovato wütend zurück und macht klar, dass auch gestrauchelte Stars ihrer Meinung nach Respekt und Privatsphäre verdienen.

Doch Perez Hilton sieht in seinen Äußerungen und denen anderer keine Verletzung dieser Rechte. "Die Medien (ich) tun Lindsay nichts. Sie tut sich das selbst an. Sie muss Verantwortung dafür übernehmen, bevor es ihr besser gehen wird."

Mit solchen Äußerungen scheint der Bloggerstar jedoch bei Demi Lovato an der falschen Adresse zu sein.

Mit den Worten "Hey, wie wäre es, wenn du sie einfach in Frieden lässt? Anstatt jemanden mit Füßen zu treten, der schon am Boden liegt?" machte die "X Factor"-Jurorin noch einmal ihrem Ärger über fiese Berichte und Schmähungen Luft.

Tipps der Redaktion
Originalbild nicht mehr verfügbar
Nix mit Demi Lovato Niall Horan hat neue Freundin
schließen
Lies auch ...
Katy Perry in Latex-Dessous
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

manchmal will sie doch die Art von Aufmerksamkeit wenn sie es ander nicht mehr schaft . Was hat sie mit anderen Menschen schon getrieben !

Petzen!#5
*****
GURU

Da ist doch LILO nicht die einzige ,und sie hat es sich selbst zu zuschreiben !!
Mit ihrem ganzen Shit der keine Ende nimmt , auf dem Boden liegt sie schon lange weil sie jedes mal auf die Fesse fällt mit allem ....... das ändert sich bei ihr auch nicht mehr , sieht man jetzt wieder !

Petzen!#4
*****
Rockstar

sie hat sowas von Recht!!!!!!

Petzen!#3
*****
Rockstar

Wie Dave Chapelle mal gesagt hat: "Once you are famous you can't get 'unfamous'. You can just get infamous!" (infamous=berüchtigt/verrufen)
So ist die Medienlandschaft nunmal auch wenn das absolu animalisch ist...

Petzen!#2
*****
Paparazzo

Nachzutretten auf die Leute die schon eh am Boden hat noch nie jemanden weitergebracht, keine Ahnung auf was sie hinauswollen und wie soll das weitergehen. Aber wenn man hier die letzten Topics zur Lohan anguckt, gibts auch hier genug Leutz die in Hass und Verurteilungen versunken sind. Die haben es halt nötig tztztz...

Petzen!#1