10 Kommentare

Nick Nolte – erneuter Alkohol-Absturz in Beverly Hills?

Seit Jahren hängt Schauspieler Nick Nolte (71) schon an der Flasche, versuchte immer wieder, vom Alkohol weg zu kommen. Doch auf aktuellen Fotos wirkt er alles andere als gesund.

Mit leerem Blick unter dem speckigen Schlapphut, kaputter, fleckiger Jacke und pinker Jogginghose schlurfte der Hollywood-Star just durch die Straßen von Beverly Hills. Rasiert schien er sich – dem wilden Bartwuchs nach zu urteilen – schon länger nicht mehr gehabt zu haben.

Pure Nachlässigkeit oder ernste Anzeichen für einen weiteren Alkohol- und Drogenrückfall?

2002 hatte Nick Nolte für Wirbel gesorgt, als er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln Auto fuhr und daraufhin von der Polizei hopsgenommen wurde. Im Sommer 2010 soll er laut "Bild" dann für einen harten Alkoholentzug in einer Klinik im Schwarzwald Halt gemacht haben. Aber ob er wirklich trocken wurde und clean blieb?

Was seine jahrelange Suchtkrankheit angeht, sagte der Schauspieler im Tele5-Interview Ende 2011 immerhin: "Da gibt es immer einen inneren Monolog, der in dir abläuft, wenn du abhängig bist. Man kann sich nie ganz davon lösen ..."

schließen
Lies auch ...
Heidi Klum – die schrillsten Kostüme zu Halloween
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

Wie so viele Normalos trinkt wohl auch Nick Nolte zuviel. Der Unterschied ist, er wird fotogafiert und vorgeführt, die Normalos nicht. Alkohol oder Nikotin darf man in einem freien Land konsumieren, viele tun das ohne Verstand.

Petzen!#10
*****
Fan

haben so viel Kohle und wissen nicht was sie damit anfangen soll,gibt es nicht genug Menschen oder Tiere die hilfe brauchen? nein der Alk ist wetvoller

Petzen!#9
*****
Normalo

in jedem freien Land, kann jeder sich soviel Alk zuführen wie er will. Niemand kann das verhindern. Suchtkranke sind Beratungsresistent.

Petzen!#8
*****
Rockstar

Um Himmels willen, der Mann ist ja völlig am Ende! So schade um ihn...
Wenn ich sowas sehe, frage ich mich immer, wo das Loch in seinem Privatleben ist.

Petzen!#7
*****
Jetsetter

Schade...war/ist wohl zu sensibel für die Hollywood Maschinerie....Nolte hat mir als Schauspieler immer gefallen...

Petzen!#6