17 Kommentare

Demi Moore: Rumer Willis ist genervt von ihren Toboys

Demi Moores Tochter sauer
Mehr Bilder

Demi Moore hat sich einen neuen Typ geangelt – leider einer aus dem Freundeskreis ihrer Töchter  © gettyimages

Rumer Willis (24) reicht’s – die Tochter von Demi Moore (50) hat offensichtlich die Schnauze voll von ihrer Mutter ... schon wieder!

Denn gerade erst sind Demi Moore und ihre älteste Tochter Rumer Willis sich wieder näher gekommen, da droht auch schon der nächste Streit zu entfachen. Grund dafür ist anscheinend Demis neueste Errungenschaft in Sachen Toyboy. Wie das "People"-Magazin schreibt, ist der 26-jährige Kunsthändler Vito Schnabel nämlich ein ziemlich guter Freund von Demi Moores Tochter. Nicht nur das, auch die anderen beiden Töchter von Demi Scout (21) und Tallulah (18) scheinen den neuen Toyboy ihrer Mutter zu ihrem Freundeskreis zu zählen.

"Rumer war ziemlich angepisst, als sie davon erfuhr, denn sie kennen Vito alle ziemlich gut. Sie haben gemeinsame Freunde, das geht eigentlich gar nicht", gesteht ein Freund von Rumer Willis im Interview mit dem Magazin.

Und genau genommen könnte Vito Schnabel auch der Sohn von Demi Moore sein.

Kennengelernt haben die beiden sich aber anscheinend erst im November auf einer Geburtstagsparty für einen russischen Milliardär. Wäre Demi Moore nur ein kleines bisschen mehr in das Leben ihrer Tochter involviert, dann hätte sie eventuell vorher schon einmal von ihrem neuen Toyboy gehört.

Im Freundeskreis der eigenen Kinder wildern, das geht allerdings gar nicht.

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Mickey Rourke feiert Box-Comeback in Moskau
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
V.I.P.

Demi Moore ist ein armes Geschöpf. Ich wünsche ihr dass sie das mit dem alter in den griff bekommt.

Petzen!#17
*****
Paparazzo

Herrlich, wenn sich das jugendliche Töchterlein schön spießig über die erwachsene Mutter beschwert!! ^^ - Was nimmt sich die Göre raus?!

Petzen!#16
*****
B-Promi

So ist das in Hollywood, da fickt jeder mit jedem. Wenn mans braucht, bitte schön.

Petzen!#15
*****
Rockstar

Gegen angemessenes Honorar kann sie auch zu mir kommen. Bei ihr müsste man beim Vögeln nicht mal die Augen geschlossen halten!

Petzen!#14
*****
Paparazzo

Ja ist sie denn pleite, dass sie sich einen 90 jährigen Millisonstwas leisten müsste ??
Es soll ja auch ganz normale, erfolgreiche Männer, die zwische 50 und 60 sehr ordentlich Geld verdienen und sich sicher gerne mit Frau Moore schmücken würden, geben.
Aber dafür ist ihr Hirn wahrscheinlich zu ausgebrannt; hält sich selbst für 23 und sucht sich genauso junge Stecher.
Die Realität hat sie längst verdrängt und Geburtsurkunden und Papiere weggeworfen.
Es hört sich grausam an, aber das ist die nächste Kandidatin für einen frühen Tod a la Whitney Houston.

Petzen!#13