5 Kommentare

Brooke Mueller geht zum 19. Mal in den Entzug

Brooke Mueller (35) kommt einfach nicht von ihrer Medikamentensucht weg. Die Ex von Charlie Sheen (47) ist wieder im Entzug – zum 19. Mal!

Ob Brooke Mueller es dieses Mal schaffen wird, von ihrer Tablettensucht loszukommen? Wie "TMZ" berichtet, hat sich die zweifache Mutter am Montagabend wieder einmal in eine Entzugsklinik einliefern lassen – für die Exfrau von Charlie Sheen ist das bereits das 19. Mal! Dieses Mal geht es aber viel weniger um die hollywoodtypischen Drogen Kokain oder Alkohol als vielmehr um Adderall.

Adderall sind Amphetamine und werden in Amerika zur Behandlung von ADHS und ADS verwendet – außerdem soll das Medikament den Appetit zügeln und das Selbstbewusstsein steigern.

"Brooke fühlt sich unwohl damit, wie sie sich benimmt, wenn sie Adderall nimmt", verkündet ihr Anwalt dem Online-Portal. In Deutschland ist Adderall schon seit Mitte der 90er Jahre nicht mehr zugelassen, weil die Nebenwirkungen im schlimmsten Fall auch tödlich sein können. Brooke Mueller hat das sicher auch erkannt – besser spät als nie – und sich aus diesem Grund erneut in den Entzug begeben. Außerdem hat sie das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder mit Charlie Sheen und will es bestimmt nicht verlieren. Die Zwillinge sind mittlerweile drei Jahre alt und müssen wohl in den nächsten Wochen auf ihre Mami verzichten. "Brooke geht diesen Schritt, um Schlimmeres zu vermeiden", sagt ihr Anwalt weiter.

Wie lange sich Brooke Mueller dieses Mal im Entzug befinden wird, das weiß "TMZ" nicht. Aber hoffen wir mal, dass dieser 19. Aufenthalt in der Klinik endlich der letzte sein wird.

schließen
Lies auch ...
Katy Perry in Latex-Dessous
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Rockstar

Detritus:
Richtig, wäre an der Zeit, schon lange.
Was mich auch wundert, dass die überhaupt noch irgendwo aufgenommen wird. Bei uns hier bekäme die schon lange keinen Therapieplatz mehr, bei DER Vorgeschichte. Aber mit Geld...

Petzen!#5
*****
V.I.P.

Die war schon neunzehnmal im Entzug und hat immernoch das Sorgerecht für ihre bedauernswerten Kinder???
Diese Frau als Mutter und den Sheen als Vater - schlimmer geht´s kaum noch!
Wird es nicht langsam Zeit, die Kinder vor diesen "Eltern" zu retten?!

Petzen!#4
*****
GURU

Das wir nichts mehr, Leider. Wenn sie Normal ist, wird sie erschrecken, da sie das normale Leben ohne Tabletten/Drogen nicht mehr kennt. Also gibt es nur eins … zurück.

Petzen!#3
*****
GURU

Die lernt das nicht mehr. Daß ein Entzug mal schiefgeht und betreffende Person rückfällig wird okay, aber zum 19. Mal ?

Petzen!#2
*****
GURU

Ich verstehe diese Menschen einfach nicht die sich mit voller Absicht so einen Dreck reinziehen müssen !

Petzen!#1