5 Kommentare

Rihanna: Frustriert wegen Chris Brown?

Rihanna ist frustriert wegen Chris Brown

Der Ärger in der Dreiecksbeziehung zwischen Rihanna, Chris Brown und seiner Ex Karruche Tran scheint kein Ende zu nehmen  © gettyimages

Dass Rihanna (24) zu den Promis zählt, die der Welt quasi ihre Meinung und Stimmung via Twitter auf dem Präsentierteller vorführen, ist nichts Neues.

Jetzt sieht es ganz danach aus, als würde die Sängerin gerade eine ganz bestimmte Sache stören und "hollywoodlife.com" ist sich sicher, dass es nur Chris Brown (23) sein kann. Denn obwohl der seiner Eigentlich-Wieder-Freundin Rihanna hoch und heilig versprochen hat, dass er über seine Ex-Freundin Karrueche Tran (24) hinweg ist, sind die beiden erst am Dienstag wieder zusammen gesehen worden. Mit Sprüchen wie: "Wie viel schöner würde das Leben sein, wenn die Hosenbeine eines Lügners wirklich anfangen würden zu brennen?" Oder: "Es gibt Resultate – oder – Entschuldigungen, beides geht nicht", scheint Rihanna sich Luft machen zu wollen.

Kein Wunder, denn immerhin läuft diese Dreiecksbeziehung von Rihanna, Chris Brown und Karrueche Tran schon seit einigen Monaten.

In den vergangenen Wochen sah eigentlich alles danach aus, dass Chris Brown sich endgültig für Rihanna entschieden hätte. Aber seine kürzlichen Treffen mit der anderen Ex stiften offenbar nicht nur bei uns gewaltig Verwirrung. Als Rihanna zum Beispiel in Irland war und herausgefunden hat, dass Brown und Tran sich getroffen haben, verkündete sie via Twitter: "Ich glaube fest an die zweite Chance, ich glaube aber auch, dass nicht jeder eine verdient hat."

Große Zustimmung konnte die Sängerin bei ihren Anhängern auch mit den Zeilen: "Ich muss damit aufhören zu sagen ‚Wie dumm kannst du eigentlich sein‘. Ich glaube, die Leute fangen an, das als Herausforderung zu sehen", finden. Ob sie jetzt vielleicht endlich von Chris Brown loskommt?

schließen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

Meine Güte, wie hohl ist die eigentlich? Hat die kein Selbstwertgefühl, dass sie diesem Kerl immer noch nachläuft, obwohl er offenbar noch was mit seiner Ex hat?
Mit der darf man doch kein Mitgefühl haben! Die hat sich das alles so verdient, weil sie es genau so will! Sie soll sich lieber mal die ständige Twitterei abgewöhnen. Vielleicht nervt Ihn das ja auch.

Petzen!#5
*****
Jetsetter

vielleicht,wenn sie das nächste mal aufs maul kriegt ??

Petzen!#4
*****
GURU

Wann merkt die Gute eigentlich mal das Brown der letzte Arsch ist ?

Petzen!#3
*****
Jetsetter

die böde kuh soll doch zufrieden sein,wenn sie den affen los ist.ich möchte den nicht geschenkt haben wollen.

Petzen!#2
*****
Jetsetter

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#1