6 Kommentare

Fashion Week 2013: Schriller Auftakt mit schrägen Vögeln

Wieder einmal versammelt sich auf der "Berlin Fashion Week" die internationale Modewelt in der Hauptstadt. Zum Auftakt feierten jede Menge schräge Fashion-Freaks eine wilde Party.

In diesen Tagen schlagen die Herzen der Fashion-Lovers wieder höher – denn seit Montag heißt es in der nunmehr zwölften Ausgabe der Fashionweek in Berlin wieder: Style or die!

Um dem Event von Anfang an den nötigen Drive zu verleihen, liessen es die Mode- und Messemacher auf den obligatorischen Opening-Parties schon mal ordentlich krachen.

Den Anfang machte die Jeans- und Streatwear-Messe "Bread & Butter" mit einer schrillen Super-Sause im Metropol-Theater.

Im edlen "Hotel de Rome" lud zudem Fashion-Ikone Harald Glööckler zur Präsentation seiner neuesten Kollektion und zum gepflegten Champagner-Tanken.

Zu der Mega-Modemesse vom 15. bis zum 20. Januar werden wieder über 200.000 Journalisten, Modeinteressierte und Fachbesucher erwartet.

In unserer Galerie bieten wir euch heiße Impressionen von den Parties und Partygästen des gestrigen Abends.

schließen
Lies auch ...
Sexy Model Alessandra Ambrosio
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
B-Promi

ne tunte mit schnurrbart...creepy.

Petzen!#6
*****
GURU

Fashion Week ist doch nur dafür da, dummen Reichen, auf schlaue Weise ihre Kröten aus der Tasche zu ziehen !

Petzen!#5
*****
Rockstar

da fällt mir gerade das dschungelcamp ein... welchen beruf hat nochmal Fiona Erdmann?? :D

Petzen!#4
*****
Fan

Darf er gerne.......hahaha.

Petzen!#3
*****
V.I.P.

darf der typ oben wenigstens seinen pelz im gesicht lassen?

Petzen!#2