8 Kommentare

Rocco Stark: Für Amelia lässt er alles liegen

Rocco Stark ist Vater geworden
Mehr Bilder

Rocco Stark ist seit kurzem Vater und platzt vor stolz  © dpa

Rocco Stark (26) will zu seinen Ladys. Für Baby Amelia und Kim Debkowski (20) lässt er alles stehen und liegen.

Kein Wunder, dass der frischgebackene Papa Rocco Stark keinen Tag von seinen Lieblings-Ladys getrennt sein mag, hatte er sich doch so lange und ausgiebig auf die Geburt von Tochter Amelia gefreut. Da Mama Kim Debkowski, alias Kim Gloss, wegen ihres Kaiserschnitts noch einige Tage im Krankenhaus verbringen muss, ist die junge Familie ohnehin schon öfter getrennt als Rocco lieb ist. Zudem hat er jede Menge zu tun. Auf seiner Facebook-Seite schreibt der Promi-Papa zuletzt: "Da bin ich heute den ganzen Tag durch die Stadt gegondelt hin und her, wollte ein Lied für dich einsingen, musste mit dem Hund raus, muss später noch zum Flughafen und dann...ruft mich deine Mama weinend an das sie möchte, dass ich sofort zu euch komme, habe alles stehen und liegen gelassen, um zu euch zu kommen."

Sehr vorbildlich, lieber Rocco – schließlich können die Hormone kurz nach einer Geburt schonmal verrückt spielen.

Mit dem Vorsatz der frischgebackenen Mama jeden Wunsch zu erfüllen, hatte es Rocco Stark dann auch ganz schön eilig. "Mich aufgeregt...geschrien und geflucht während der Fahrt weil mir alle im Weg waren!", schreibt der Ochsenknecht-Spross weiter. Mama Kim Debkowski war bestimmt froh, dass der aufgeregte Rocco heil ins Krankenhaus gefunden hat. "Und dann endlich, ich komme durch die Tür im Familienzimmer, sehe dein süßes kleines Köpfchen, küsse dich, halte dich im Arm, wechsel deine Windel und alles war vergessen, ich hatte nur noch ein breites Grinsen im Gesicht", verrät er seinen Fans weiter.

Lange getrennt sein kann die junge Familie anscheinend noch nicht. Nur wenige Stunden später postet der Dschungelcamp-Star bei Facebook schon wieder: "Ich will heim zu meinen Lady’s!!!". Dann nimm sie doch beim nächsten Mal einfach mit, Rocco! Amelia freut sich sicher auch über ein Live-Ständchen von ihrem Papa.

schließen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Rockstar

oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

Petzen!#8
*****
Rockstar

Genau, Racco, an was arbeitest Du zur Zeit, das wäre viel interessanter!!!!!

Petzen!#7
*****
B-Promi

"...alles stehen und liegen lassen", ja, aber zum Posten war noch Zeit, denn man fällt ja tot um, wenn man nicht JEDE Gelegenheit nutzt, ein bisschen Aufmerksamkeit abzugreifen. xD Was macht der eigentlich? Beruhte das Prinzip "Promi" nicht irgendwann in grauer Vorzeit mal darauf, dass da Leute was gut können und davon auch was sehen lassen? ^^ Man weiß nicht mehr, ob man lachen oder weinen soll...

Petzen!#6
*****
GURU

Verschont uns doch endlich mit diesen Antipromis!

Petzen!#5
*****
Rockstar

hört sich an wie ein tagebuch eintrag..und das öffentlich ?!

Petzen!#4