8 Kommentare

DSDS 2013 mit Olivia Jones: "Hallo, ich bin der Hausdrachen!"

Olivia Jones (43) wird demnächst zu DSDS 2013 stoßen - als Betreuerin der angehenden Superstars. Für den vollen Überblick zieht die Dragqueen sogar mit ins Kandidaten-Loft.

Hausmutti Olivia Jones hat sich einiges vorgenommen für die DSDS 2013-WG. "Hallöchen ihr Hasen. Ich bin hier der Hausdrachen", flötet die Kiez-Transe im RTL-Video. Ihre Aufgaben sieht Olivia Jones vor allem im psychologischen Bereich:

"Ich kenne mich im Showbusiness aus, habe viel erlebt und viel gelernt und kann eine ganze Menge weitergeben. Und die Kandidaten brauchen ja auch eine Mutti, die mal durchgreift und ihnen bei diesem harten Wettbewerb zur Seite steht."

Das luxuriöse Loft der "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidaten hat zwei Ebenen und wird schon bald von den angehenden Popstars bevölkert. Olivia ist schon total neugierig, was das erste Treffen angeht:

"Ich hab keine Ahnung wie die Kandidaten reagieren, wenn sie mich sehen: Ob sie sich freuen, ob sie sich erschrecken, ob sie Angst haben, ob sie mich in den Arm nehmen, ob sie zittern. Man weiß es nicht aber es wird sehr interessant werden."

Wenn es nach Olivia Jones geht, könnten sich die Gepflogenheiten im Kandidaten-Loft im Vergleich zu früheren Staffeln demnächst ändern:

"Kondome als Betthupferl müssen sein. Es wird ja vielleicht wie ein Swinger-Club hier werden, auf jeden Fall habe ich vorgesorgt."

Auch in Sachen Ordnung kennt die Dragqueen künftig kein Pardon: "Da muss man sich an ein paar Ordnungsregeln auf jeden Fall halten. Da wird Mutti schon drauf achten."

Ab sofort herrschen also Olivias Regeln.

schließen
Lesen Sie auch ...
Lewis Hamilton
Mehr zum Thema
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
B-Promi

kann man das nicht zurück in den dschungel schicken?????

Petzen!#8
*****
V.I.P.

who the fuck is Olivia Jones?

Petzen!#7
*****
GURU

Na dann macht mal, schaue das eh nicht und den Möhren Heini überlese ich auch soll er doch seinen Sabber los werden, die arme Sau!

Petzen!#6
*****
GURU

ja und

Petzen!#5
*****
Paparazzo

Jo klar. ich finde es irgendwie feige eine Maske aufzusetzen um die Sau rauszulassen :)
Das können viele Menschen - eine Maske aufsetzen, nichts besonderes, nur etwas anders.
Ich mag lieber authentische Menschen. An den Veganer! Ich esse auch kein Fleisch. Aber Leben und Leben lassen, dieses aggressive Verhalten von dir ist nicht der Richtige Weg. Es muss jeder für sich selbst entscheiden wie er sich ernährt. Ich habe die Massenmorde auf einem Video gesehen und seit dem ist mir der Appetit vergangen. Hätte mich jemand aggressiv angegangen und mich für meine Ernährung verurteilt, wäre ich gegen den auch in Widerstand gegangen. So erreichst du nichts. Im Gegenteil. Hass kann nur Gegenhass produzieren. Versuche es mal anders!

Petzen!#4
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare