4 Kommentare

Dog TV: Der erste Sender nur für Hunde!

Wenn Herrchen und Frauchen bei der Arbeit sind, langweilt sich Bello oft ganz alleine zuhause. Ein neuer Sender will das ändern – Dog TV.

Nicht jeder kann seinen Wauwau mit zur Arbeit nehmen. Was für diesen nicht selten bedeutet, täglich stundenlang allein in einer Wohnung zu verbringen. Dass da so manchem zotteligen Freund ganz schön langweilig wird, kann man sich vorstellen.

Das Problem: Womit könnte sich so ein Hund beschäftigen, außer mit Schlafen und dem Zerlegen der Polstermöbel? Ein gutes Buch lesen, Yoga machen oder auf Facebook checken, was die anderen so machen? Geht alles nicht.

Um diese himmelschreiende Entertainment-Wüste mit Leben zu füllen, kamen nun in den USA einige Leute auf die tierisch gute Idee, einen Fernsehsender an den Start zu bringen, der sein Programm ausschließlich nach den Bedürfnissen der vierbeinigen Kläffer ausrichtet. Wau – und das rund um die Uhr!

Dem Chef von Dog TV zufolge hat ein Team aus Fernsehleuten und Forschern der Tufts-Universität in Boston den Start des Hunde-Senders über mehrere Jahre akribisch vorbereitet. Herausgekommen ist (jedenfalls den menschlichen Machern zufolge) der "perfekte Babysitter" für einsame und akut angeödete Tiere.

Da es sich um einen Online-Sender handelt, können Herrchen und Frauchen aus verschiedenen Sendungen auswählen, die Hoheit über die Fernbedienung bleibt somit auch in Abwesenheit in seiner Hand. Der jeweiligen Befindlichkeit seines Pelzfreundes entsprechend kann er zwischen Formaten wie "Relaxation", "Stimulation" oder "Exposure" auswählen, bevor er ins Büro fährt.

Ob das hündische Publikum von den angebotenen "Shows" genauso begeistert ist wie die Dog-TV-Erfinder ist naturgemäß schwer festzustellen. "Relaxation" etwa ist nichts anderes als ein Zusammenschnitt von Aufnahmen lässig herumdösender Wauwaus vor ruhigen Seelandschaften. "Stimulation" hingegen setzt auf Bilder von Fellnasen, die einem roten Ball hinterherlaufen.

Klingt irgendwie genauso spannend wie ein Samstagabend im öffentlich-rechtlichen Menschenfernsehen ...

top.de auf Facebook | Twitter | Google+

schließen
Lies auch ...
Toby Sheldon wollte wie sein Idol Justin Bieber aussehen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

Blödsinn !

Petzen!#4
*****
GURU

die spinnen, die amis

Petzen!#3
*****
Jetsetter

Vielleicht werden die da das Wüstencamp los?

Petzen!#2
*****
GURU

Dog TV?? Was für ein Scheiß! Wer keine Zeit hat für die Hundebetreuung sollte sich kein solches Haustier zulegen.

Petzen!#1