25 Kommentare

Löwe Cecil ist tot – Stars wie Shannen Doherty und Nikki Reed sind entsetzt

Shannen Doherty und Nikki Reed trauern um Cecil den Löwen
FOTOS: Nackte Stars gegen Pelz!

Shannen Doherty (links) und Nikki Reed sind entsetzt über den qualvollen Tod des berühmten Löwens Cecil aus Simbabwe, der im Juli 2015 von einem Jäger getötet wurde  © picture alliance, getty images

Der grausame Tod des berühmten Löwens Cecil sorgt weltweit für Entsetzen. Auch bei Stars wie Shannen Doherty (44) und Nikki Reed (27).

Mit einer Armbrust schoss der Jäger auf Cecil, den stattlichen Löwen aus dem Hwange Nationalpark in Simbabwe, den er und seine Helfer mit einem Köder aus seinem sicheren Gebiet gelockt hatten, um ihn zu töten. Einfach nur, um den Kopf des Tieres mit der einzigartigen Mähne abzutrennen und als Trophäe mitzunehmen. Rund 40 Stunden lang soll Cecil vor den Männern geflüchtet sein, bevor sie ihn schwer verwundet auffanden und erschossen. Cecil war nicht das erste Tier, das zum Opfer des Jägers wurde.

Bei dem Jäger handelt es sich offenbar um den Zahnarzt Walter J. Palmer aus dem US-Bundesstaat Minnesota, der sein Bedauern nun über einen Sprecher verkunden ließ. Er habe nicht gewusst, dass der Löwe eine Attraktion des Hwange Nationalparks war.

Cecil war ein Star, der Jahr für Jahr tausende von Wildtier-Fans in den Hwange Nationalpark lockte und gerne vor den Linsen der Menschen auf und ab tigerte. Ein GPS-Chip an Cecils Hals brachte Forschern und Studierenden der Universität von Oxford wichtige Informationen zum Verhalten des Rudelführers.

Der sinnlose Tod des berühmten Löwens hat weltweit für Entsetzen gesorgt. Die sozialen Netzwerke quellen über, Petitionen gegen Jagd auf Wildtiere und für eine harte Stafe für den Jäger werden tausendfach unterzeichnet und auch viele Stars zeigen sich erschüttert. So auch "Beverly Hills, 902010"-Star Shannen Doherty. "Walter Palmer sollte in Simbabwe ausgesetzt und den Einheimischen überlassen werden. #CecilderLöwe", twitterte sie. "Lasst uns die anderen Jäger nicht vergessen. Die Kinder von Donald Trump jagen ebenfalls … ich werde Trump niemals wählen", schimpfte sie kurz zuvor bei Twitter.

Auch die für ihre Tierschutz-Aktivitäten bekannte Schauspielerin Nikki Reed äußerte sich bei Instagram zu Cecils Tod. Sie hofft, dass Cecils Tod die Debatte um die Jagd auf seltene Tier neu anheizen und der Schutz bedrohter Tierarten mehr ins Bewusstsein der Menschen rücken wird.

Ricky Gervais (54), Comedian und Tierschützer, ruft seine rund 9,5 Millionen Twitter-Follwer zum Kampf auf: "Trophäenjagd, Wildern, Hundeschlachtfeste … der Kampf scheint aussichtslos zu sein. Aber lasst uns trotzdem kämpfen!"

Tipps der Redaktion
Sharon und Kelly Osbourne bei der "Cause For Paws: An All-Star Dog"-Show
Adoptiert uns! Tierisches Thanksgiving
Vegane Promis: Mike Tyson, Pamela Anderson und Alec Baldwin
Pflanzenfresser Diese Stars leben vegan
schließen
Lies auch ...
Jessica Biel auf einem Schnappschuss auf Instagram
Biel & Timberlake Zweites Baby unterwegs?
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

Ja,auch ich bin entsetzt,und hasse es,wenn man Tiere umbringt.Es ist nicht zu fassen.Und ich gehe noch einen Schritt weiter und mache auch was dagegen.Habe schon beim WWF gespendet,um die Elefanten in Afrika zu unterstützen,gegen illegale Wilderei durch mehr Personalverstärkung,um die Verbrecher festzusetzen.Ich weiß zwar nicht,ob man hier eine kurze Werbung machen darf-aber es ist ja für einen guten Zweck:Wer den Elefanten helfen möchte-eine SMS für 5 Euro an die Nummer:81190.Desweiteren bin ich Vegetarier,bei mir kommt kein totes Tier auf den Teller und ich werde das auch so in Zukunft beibehalten und verstärkt fortsetzen.Es muss sich was tun auf diesem Gebiet.Ich bin dabei!

Petzen!#25
*****
GURU

@Minyal
Du heißt nicht zufällig Sheldon Cooper?

Petzen!#24
*****
Paparazzo

Man sollte ihn nackt für kurze Zeit mit einem hungrigen Löwen in einen Käfig sperren! Auge um Auge, Zahn um Zahn !

Petzen!#23
*****
GURU

Der Typ ist ein sehr kranker Perversling!
Statt sich zu erfreuen an so einem stattlichen Tier in freier Wildbahn mit seiner Familie ...
schieße er es tot und hängt sein Kopf an die Wand ...

Petzen!#22
*****
Rockstar

@Harka
Ich finde das Verhalten von Herrn Palmer genauso abstossend wie jeder andere hier. Er sollte deswegen eine harte Strafe durch das Gesetz erhalten. Und ich bin dafür, dass die Gesetze grundsätzlich härter sind. Nur deine Äusserung in #13 habe nicht nur ich als Aufforderung zu einer Straftat verstanden (siehe #18 TobMun)

Petzen!#21