4 Kommentare

Ireland Baldwin: Body-Check bei Instagram

Ireland Baldwin
FOTOS: Sexy Supermodels bei Instagram

Na, sitzt alles, Irland? Die Tochter von Kino-Star Alec Baldwin postete gleich mehrere Body-Pics auf ihrer Instagram-Seite  © instagram/irelandbaldwin

Von vorne, von hinten, im Profil: Ireland Baldwin (19) kann gar nicht genug davon bekommen, anzügliche Fotos von sich bei Instagram zu posten.

Auf diesen Fotos überlässt Ireland Baldwin (19) NICHTS der Fantasie. Nur in Unterwäsche posiert sie für die Instagram-Gemeinde. Von hinten, von vorn, von der Seite – der knackige Model-Körper immer sexy in Szene gesetzt. Warum sich die hübsche Tochter von Schauspieler Alec Baldwin (57) und Kino-Schönheit Kim Basinger (61) auszieht, ist allerdings nicht ersichtlich. Vielleicht war der Spiegel kaputt? Oder ist sie einfach nur stolz auf ihren Body?

Ireland, die als Teenager ein kleines Moppelchen war, hat sich ihre tolle Figur hart erarbeitet. "Früher habe ich so viele Fertignudeln und Bagels in mich hineingestopft, dass ich Yoga-Hosen brauchte, um alles zu verpacken", erzählte sie dem Magazin "Galore" im vergangenen Jahr. "Um sich im Bikini wohl zu fühlen, muss du deinen Körper gut behandeln", so Ireland weiter.

Ihre ultimativen Body-Tipps? "Iss gesund. Trainiere. Stretche. Tone. Trage den passenden Bikini. Mach deine Pobacken sandig. Das ist süß. Mach Kniebeugen! Und zwar ganz tiefe!"

Wir holen schon mal den Sand...

Tipps der Redaktion
Jonah Hill und Christina Aguilera
Erfolgreich auf Diät Dick abgespeckt!
Robbie Williams, Drew Barrymore, Pete Doherty und Kate Moss: Stars auf Entzug!
Williams & Co. Das sind die Rehab-Stars
schließen
Lies auch ...
Scarlett Johansson bei einer Veranstaltung in Italien
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
B-Promi

Mich kotzt das an, dass die Amis ALLES dafür tun, nur um an die verschxxxene Kohle zu kommen. Hat es nichts mehr mit dem Geldeingang zu tun, wird sofort alles links liegengelassen. Das ist das Gefährliche am Kapitalismus - alles wird schon von der Schule aus und davor noch vom Elternhaus auf "Erfolg" getrimmt - den vermeintlichen Erfolg. Den erfolgreich ist dort nur derjenige, der möglichst schnell viel Kohle nach Hause bringt. Mit dem Ergebnis "egal, wie". Wenn im Lehrplan nichts mehr über Geschichte, Erdkunde, andere Sprachen oder Kulturen beigebracht wird, damit man schnell die nächsten Wirtschaftssoldaten erzieht, dann wird das in Kombination mit frühem Ausstieg aus der Gleichschaltung, dem Gift der Medien (propagieren, dass man mit Spaßjobs schnell an viel Geld und Ruhm kommt) und einer zunehmenden Beschleunigung des Lebens + der schnellen Erkenntniss, dass man auf der Straße immer das Portemonnaie zum Glühen bringen muss, damit sich jemand anderes für Dich bewegt, eine gefährlich blöde Kombination. Das Ergebnis sind Oberflächlichkeiten (1 Sprache, schnell werbe-tauglichen Body kreieren, nur die nötigsten Posten mit größtem Geldeingang angreifen und hintendran perfekt Zahlen durchrechnen + an Oberfläche immer lächeln, damit niemand auf die Idee kommt, das Konstrukt zu hinterfragen) und Expertise, die aus dem Ausland eingekauft werden muss. Und woher kommt die Expertise? Wie immer entstammt sie aus der Langsamkeit heraus über vieeeele Jahre hinweg. Denn nur mit Geduld wird Qualität aufgebaut. Dass viele diese nicht haben, zeigt sich in x-beliebigen Annoncen der Firmen, die immer diejenigen suchen, die sich durch langweilige, komplizierte Thematiken durchackern können, weil diejenigen, die das brauchen, ebenfalls nie die Geduld dafür aufwenden werden, aber eben schnell das Ergebnis davon brauchen - Geld durch Technologie-Vorsprung und bessere Produkte. Wer da nicht mitmacht, macht dann halt beim Privatmarkt mit - und der ist dumm wie Stroh. So geht keine Zukunft.

Petzen!#4
*****
Rockstar

Sie wirkt eigentlich nicht nachgebessert oder umgebaut.
Aber so genau wollte ich das garnicht wissen.
Vermutlich hat sie den Schlüssel von ihrem begehbaren Kleiderschrank verloren.
Sonst hätte sie vielleicht noch was nettes zum anziehen gefunden.

Petzen!#3
*****
V.I.P.

ich kann da nichts anzügliches sehen. So laufen die 15 jährigen bei uns zur Schule.

Petzen!#2
*****
V.I.P.

Wenn man sonst nichts kann, muss man sich halt immer halbnackt fotografieren. Wär mir peinlich wenns meine Tochter wäre.

Petzen!#1