30 Kommentare

Kylie Jenner – Porno-Produzenten bieten ihr Rekord-Gagen

Kylie Jenner sexy auf Instagram
FOTOS: Kylie Jenner – vom Küken zum It-Girl No. 1

Bei Selfies wie diesem ist das Interesse der Pornobranche an Kylie Jenner keine Überraschung  © Instagram/kyliejenner

Kylie Jenner ist kaum 18 geworden, da reißen sich die Film-Produzenten bereits um sie. Die Angebote kommen jedoch nicht aus dem Branchenzweig, den sich der Kardashian-Spross erhofft hatte.

Selfies ohne Ende, Schlauchbootlippen, ein ähnlicher Stil – Kylie Jenner (18, "Keeping Up With the Kardashians") eifert ihrer großen Halbschwester Kim Kardashian nach. Richtig berühmt wurde die bekanntlich mit einem Sex-Tape. Und auch hier eröffnen sich Kylie nun vollkommen neue Möglichkeiten. Schließlich wurde sie gerade erst volljährig. Die Porno-Industrie scheint auf diesen Moment gewartet zu haben.

Wie "TMZ" berichtet, hagelt es nun lukrative Angebote für Jenner. Demnach soll die Produktionsfirma Vivid Entertainment Kylie für ein Sex-Video mit ihr und ihrem Freund Tyga (25) satte zehn Millionen US-Dollar (etwa neun Millionen Euro) geboten haben. "Kim's Sex-Tape hat ihrer Karriere geholfen und würde auch für dich nur Positives bedeuten", wird Produzent Steve Hirsch von dem Portal zitiert. Eine andere Firma namens BangYouLater bietet ebenfalls einen Millionenbeträge, will dafür aber auch etwas geboten bekommen: Die Szene zwischen ihr und Tyga müsste mindestens 22 Minuten lang sein.

Sollte ihr Freund nicht vor die Kamera wollen, könnte Kylie immer noch auf das Angebot von Digital Playground zurückgreifen. Die wollen Jenner zu ihrem Star machen. "Jetzt, da du volljährig bist, wollen wir dir die Möglichkeit bieten, Markenbotschafterin von Digital Playground zu werden", zitiert "TMZ" das Schreiben der Firma. Natürlich dürfe sie dabei auch eine aktive Rolle vor der Kamera übernehmen: "Wir wissen, dass du das großartig machen würdest." (spot)

Tipps der Redaktion
Stars mit Porno-Erfahrung
Nackte Tatsachen Promis mit Porno-Erfahrung
Originalbild nicht mehr verfügbar
schließen
Lies auch ...
Salma Hayek vs. Susan Sarandon – Busen-Battle
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
V.I.P.

genau, erstmal ein versehentlich den Medien zugespieltes Privatvideo versilbern und dann den nächsten Karriereschritt überdenken

Petzen!#30
*****
GURU

Ach, solche Angebote bekommt doch jede 18 Jährige die im Rampenlicht steht.
Kylie Jenner wird's nicht machen! Unmöglich!
Dafür ist sie schon zu reich, zu bekannt und lebt in völlig anderen Kreißen ...
und die Familie könnte ihre Show "Keeping Up with the Kardashians" begraben.
Die Amis würden nie eine Familien Show akzeptieren, in der die Tochter ein Pornostar ist ...
und ein, noch nicht vorhandenes Privatvideo, ist was ganz anderes und rein "zufällig" ...

Petzen!#29
*****
Jetsetter

Sauer? Nie im Leben!
Krawatto, Du Krawalltüte, hast Du nix zu tun? Das bringt uns mindestens zehn Daumen runter! :-)
Aber zu Kylie Jenner hier fällt mir nichts ein, das überlasse ich sehr gerne Anderen! Bin schon wieder weg!

Petzen!#28
*****
GURU

Hey Leute ... geht mal zurück zum Artikel von der Sharon Stone ...
Levina #6 ... ist Sauer, weil ihr alle hier seid ...

Petzen!#27
*****
Rockstar

@Gast44
Hast recht, das wird sich zeigen. Evtl macht sie gar keins. Für mich ist das kein Schlag ins Gesicht, aber für einige Männer. Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass dein Wunsch in Erfüllung geht.

Petzen!#26