Kommentieren

Jared Leto und seine Frisuren – jetzt keine grünen Haare mehr?

Für seine Rolle als Joker in "Suicide Squad" musste sich Jared Leto nicht nur von seinen langen Haaren und seinem Bart trennen. Seine neue Frisur wurde auch noch neongrün eingefärbt. Doch nun ist er den grünen Wahnsinn wieder los.

Jared Leto (43, "Dallas Buyers Club") hat sich vom Wahnsinn verabschiedet. Gemeint sind damit seine neongrünen Haare, die er für seine Rolle als durchgeknallter Joker in der Comic-Verfilmung "Suicide Squad" trug. Auf Instagram postete der Schauspieler ein Foto, das ein paar seiner abgeschnittenen Haarsträhnen zeigt. Als Kommentar schrieb er schlicht dazu: "Goodbye". Zuvor hatte Leto bereits seine Verwandlung zum Joker dokumentiert. Im März mussten zunächst seine langen Haare und sein Bart weichen. Anschließend bekam sein gekürztes Haupthaar einen neuen Anstrich.

"Suicide Squad"-Regisseur David Ayer twitterte schließlich im April ein furchteinflößendes Foto von Leto, das ihn nach vollendeter Transformation als wahnsinnigen Joker zeigt. Der Film über die Superschurken aus dem DC-Universum soll am 18. August 2016 in die Kinos kommen. Neben Leto werden unter anderem auch Will Smith, Margot Robbie, Joel Kinnaman und Cara Delevingne als Bösewichte zu sehen sein, die im Gegenzug für Straferlass eine geheime Operation für die Regierung durchführen. (spot)

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Scarlett Johansson bei einer Veranstaltung in Italien
Kommentare
noch verfügbare Zeichen