9 Kommentare

Herzogin Kate – was ist dran an den Schwangerschafts-Gerüchten?

Herzogin Kate
FOTOS: Kates schönste Schwangerschafts-Looks

Hat Herzogin Kate überhaupt jetzt die Kraft für ein drittes Kind?  © gettyimages

Die Gerüchteküche brodelt heftig: Ist Herzogin Kate (33) tatsächlich wieder schwanger? Ein Vetrauter des Königshauses behauptet das jedenfalls.

Seit der Taufe der kleinen Prinzessin Charlotte hat sich Herzogin Kate äußerst rar gemacht. Zu Familienfesten oder öffentlichen Terminen tauchte Prinz William immer öfter ohne seine Frau auf. Es muss schon ein wichtiger Grund vorliegen, wenn Mitglieder des Königshauses von ihren repräsentativen Pflichten befreit werden.

Die Briten machen sich natürlich große Sorgen um ihre Kate. Steckt sie in einer tiefen Krise oder ist sie gar gesundheitlich stark angeschlagen? Ein Informant des englischen Königshauses will des Rätsels Lösung kennen. "Sie ist im frühen Stadium einer Schwangerschaft mit Baby Nummer drei", plauderte er gegenüber dem britischen „Star Magazine“ aus. Kate ziehe sich nämlich nur zurück, um das Baby nicht zu gefährden, weiß er weiter. "Kate hat den Segen der Queen, für mindestens zwei Monate auf royale Pflichten zu verzichten, bis sie über die morgendliche Übelkeit hinweg ist."

Die Royal Baby-Gerüchteküche brodelt also mehr als heftig. Allerdings klingen sie Aussagen verdächtig nach jemandem, der sich wichtig machen will. So soll der „Gossip Cop“ des TV-Senders ProSieben direkt beim Palast nachgehakt haben. Dort hieß es: Die Geschichte ist frei erfunden. Kate und William wünschten sich zwar durchaus ein drittes Kind, noch soll es aber nicht soweit sein.

Ob Schwangerschaft, Krise oder Krankheit – es muss einen Grund dafür geben, warum Kate kaum mehr zu sehen ist. Wenn das Königshaus nicht bald ein Statement dazu abgibt, werden weiter hanebüchene Gerüchte gestreut werden. Eine Schwangerschaft gehört da bekanntlich noch zu den harmloseren.

Tipps der Redaktion
Taufe Prinzessin Charlotte: Ist sie noch da?
Prinzessin Charlotte Bilder einer Märchen-Taufe
Kates Baby, Prinz von Cambridge
Kate & William England im Baby-Wahn
schließen
Lies auch ...
Kostja Ullmann und Janin Reinhardt haben geheiratet
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#9
*****
Rockstar

Dafür hast du genug Daumen runter Drücker , das sind alles Royal-Fans ..... also NEUE POST Leser !!

Petzen!#8
*****
GURU

2 gesperrt, einer nach sylt, dann kann das ja ein ruhiges wochenende werden ;-)

Petzen!#7
*****
GURU

ich bin jetzt auch gleich unterwegs...
auf sylt..!!
bis montag.......... :-!!!

Petzen!#6
*****
Paparazzo

Lach, hatte mal gelesen die Royals sterben aus... Weit gefehlt, Kate wird dann wohl zur Gebärmaschine... Nur doof dass Sie von ihren Kindern nichts hat, weil nach der Geburt sind die ja vollkommen in anderen Händen.

Petzen!#5