36 Kommentare

Roger Moore: "Frauen oder Schwule sind kein richtiger Bond"

Roger Moore 1972 am Set von James Bond
FOTOS: Diese Stars spielten Bond

Roger Moore 1972 am Set von "James Bond 007: Leben und sterben lassen"  © picture alliance

Sir Roger Moore kann sich als Nachfolger für Daniel Craig keinen weiblichen oder schwulen James Bond vorstellen. Homophob sei er deswegen aber noch lange nicht.

Auch kurz vor dem Start des 24. James-Bond-Streifens "Spectre" wird weiter über die mögliche Nachfolge für den aktuellen Bond-Darsteller Daniel Craig (47) diskutiert. Eine klare Meinung zu dem Thema vertritt auch Sir Roger Moore, der in sieben Filmen den Geheimagenten mimte. "Ich habe gehört, dass die Leute gerne einen weiblichen oder schwulen Bond-Agenten hätten. Aber die wären einfach niemals ein richtiger Bond, aus dem einfachen Grund, weil das nicht das ist, was Ian Fleming geschrieben hat", erklärte der 88-Jährige der britischen "Daily Mail".

Weder homophob noch rassistisch
Seiner Meinung nach, sei seine Aussage weder homophob oder gar rassistisch, es "geht einfach nur darum, dem Charakter treu zu bleiben". Bereits im Vorfeld sorgte Moore für Aufsehen, weil er öffentlich daran zweifelte, ob Idris Elba (43, "Thor 2 - The Dark Kingdom") die Rolle des James Bond spielen könnte. Eine gänzlich andere Auffassung hat hingegen Daniel Craig. "Sky News" sagte er, dass für ihn alles in Frage käme. "Man kann alles machen, so lange es glaubwürdig ist und funktioniert." (spot)

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Kostja Ullmann und Janin Reinhardt haben geheiratet
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

James Bond der Mann mit der Lizenz zum schwuchteln.

Petzen!#36
*****
Jetsetter

ahhhja...jennifer bond....oder vllt. ein james böndchen mit wattebäuschchen als ultimative waffe!? hehehe....neee....sowas geht gar nicht! warum stellt man sich denn überhaupt so eine frage??? die bond-reihe ist männlich-maskulin....mit adretten bond-girls....so wars geplant und so hat es auch immer funktioniert! aber gut....das sind wohl die "neuen" zeiten! aber wenn motörhead lemmy demnächst ein duett mit helene fischer singt....werd ich mich zum kellerfenster rausschmeißen!!

Petzen!#35
*****
V.I.P.

Ok, sollen sie einen schwulen, schwarzen oder weiblichen James Bond nehmen.
Aber dann will ich, dass Will Smith die Hauptrolle im nächsten "Natürlich blond" Film kriegt.

Petzen!#34
*****
Paparazzo

Oder einen schwulen Rambo der seine schwulen Kumpels aus einem arabischen Sexsklavenlager befreit. Oder ein schwuler Terminator der seine Gefangene mit einem riesen Lümmel vergewaltigt bevor er sie terminiert. Oder so.

Petzen!#33
*****
GURU

PS: Auf jeden Fall wird es noch einen schwarzen Papst und/oder Bond geben.

Petzen!#32