Kommentieren

Iman: David Bowies Witwe bricht zum ersten Mal ihr Schweigen

Iman trauert um Ehemann David Bowie
FOTOS: Auf Zeitreise mit David Bowie

Das Topmodel Iman bricht zum ersten Mal ihr Schweigen nach dem Tod von Ehemann David Bowie  © gettyimages

Iman (60) trauert seit einem Monat still für sich, nun hat David Bowies Witwe in den sozialen Netzwerken ihr Schweigen gebrochen.

Knapp einen Monat nach dem Krebstod ihres Mannes hat David Bowies Witwe Iman Abdulmajid via Twitter und Instagram ein Lebenszeichen gesendet und damit ihr Schweigen gebrochen. Das ehemalige Model postete ein Foto, auf dem in großen Lettern die Worte "Love and Gratitude" (zu Deutsch: Liebe und Dankbarkeit) zu lesen sind. Ein Post, der Bände spricht – schließlich waren die beiden bis zu Bowies Tod am 10. Januar fast 25 Jahre verheiratet gewesen. Zeugnis ihrer großen Liebe ist die gemeinsame Tochter Alexandrina (15).

Wie Ende Januar bekannt wurde, soll Bowies Asche nach buddhistischem Vorbild auf der Insel Bali verstreut werden. Dieser letzte Wunsch ging laut dem Musik-Portal "Billboard" aus dem 20-seitigen Testament des verstorbenen Ausnahmekünstlers hervor. (spot)

Tipps der Redaktion
David Bowie als Alter-Ego Ziggy Stardust
Als Ziggy Stardust unsterblich Der Sternenstaub bleibt!
schließen
Lies auch ...
Bullyparade - Der Film mit Michael Bully Herbig
20-jähriges Jubiläum "Bullyparade"-Film ist im Kasten
Kommentare
noch verfügbare Zeichen