4 Kommentare

Adele gedenkt bei London-Konzert der Opfer von Brüssel

Adele bei den Grammy Awards 2016 in Los Angeles
FOTOS: Auf Zeitreise mit Adele

Adele live bei den Grammys 2016 im Februar in L.A.  © gettyimages

Die Terroranschläge von Brüssel haben die ganze Welt erschüttert und viele Promis dazu bewegt, ihre Anteilnahme zu bekunden. Sängerin Adele widmete den Betroffenen bei ihrem Konzert in London das Lied "Make You Feel My Love".

Erneut hat ein Terroranschlag die ganze Welt erschüttert. In Brüssel starben am Dienstag mindestens 30 Personen; über 200 wurden verletzt. Die Anteilnahme ist groß, auch unter den Stars. Sängerin Adele (27, "Hello") stand am Dienstagabend in London auf der Bühne und widmete allen Betroffenen einen Song, wie "USA Today" berichtet. Die Ballade "Make You Feel My Love" geht unter die Haut.

Alle Anwesenden brachten die Arena mit Lichtern zum Leuchten und sangen mit. Adele sagte nach ihrer Performance dem Publikum: "Ich war noch nie so gerührt bei einer meiner Shows. Vielen Dank, dass ihr mitgemacht habt."

Die Sängerin war nicht die einzige, der die Atmosphäre unter die Haut ging. Model und Schauspielerin Cara Delevingne (23) war live dabei und schrieb später auf Instagram: "Ich habe ganz viel geweint ... und noch mehr gelacht. Eine wahrhaft wunderschöne und inspirierende Show. Danke Adele, dass du du bist!" (spot)

Tipps der Redaktion
Lukas Podolski, Dunja Hayali und Oliver Kalkofe
Terror in Brüssel Promis unter Schock
schließen
Lies auch ...
Liam Neeson und Natasha Richardson 2008 in London
Natasha Richardson (†) Liam Neeson gedenkt seiner toten Frau
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Rockstar

#3, man kann auch im stillen etwas tun. Man muss es nicht an die größte Zeitung verkaufen damit es alle mitbekommen!!!

Petzen!#4
*****
Jetsetter

Alle gedenken, aber die wenigsten tun etwas.
Bzw. ist es für die meisten mit "einmal gedenken" getan. Die USA ist für mich bei diesen Themen eh ein rotes Tuch, vieles können sie sich auf ihre Kappe schreiben, doch sie helfen am wenigsten, hauptsache deren Promis mischen sich bei allen Ländern mit ihren (PR)-Besuchen ein.

Petzen!#3
*****
GURU

das machen viele menschen die keine stars sind auch harka ! und die brauchen dafür keine bühne damit es am nächsten tag in der zeitung steht bzw. in den medien !

Petzen!#2
*****
GURU

Gerade solche Aktionen zeigen die wahre Größe eines echten Stars.

Petzen!#1