9 Kommentare

Michelle Hunziker spricht erstmals über ihren TV-Unfall bei "Das Supertalent"

Michelle Hunziker hatte Unfall bei "Das Supertalent"

Weil die TV-Shows immer krasser werden, wird auch der Job der TV-Moderatorin immer gefährlicher. Wäre Michelle Hunziker Sängerin, könnte sie ein Lied davon singen © Cover Media

Michelle Hunziker (35) erinnert sich mit Grausen an ihren Fernsehunfall, bei dem sie sich eine Gehirnerschütterung und Prellungen zuzog. 

Der Hintergrund des Unfalls war, dass die "Supertalent"-Jurorin dem Kandidaten René Richter, der mit seinen Zähnen Bierdosen zerreißen und den Bohrer eines riesengroßen Bohraufsatzes durchbrennen lassen kann, kein Ja geben wollte.

Da Poptitan Dieter Bohlen (58) und Jury-Neuzugang Thomas Gottschalk (62) Richter eine Runde weiter lassen wollten, entschied dieser, die Blondine von seiner Stärke zu überzeugen, indem er sie an einem Seil, das er nur mit seinen Zähnen hält, in der Luft kreisen lässt. Doch das TV-Experiment ging schief und Hunziker stürzte mit dem Kopf auf den Boden.  

In einem Exklusiv-Interview mit RTL erinnerte sich die Schweizerin nun an die Minuten vor dem Sturz. "Das Publikum hat angefangen zu rufen: "Michelle!" Dann dachte ich, ich will kein Spielverderber sein, ich gehe. Und dann ist es passiert. Er hat die Kontrolle verloren. Ich weiß nicht, was passiert ist. Ich habe einen kleinen Sturz gemacht."

Nachdem sie zunächst wieder aufstehen und den schockierten Künstler beruhigen konnte, dass alles in Ordnung sei, bekam die Mutter einer Tochter so starke Schmerzen und Schwindelgefühlte, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. "Am Anfang wussten wir nicht, ob es eine Hirnerschütterung war oder nicht. Mir war schwindlig. Alle hatten Angst." 

Nach der Diagnose, die Gehirnerschütterung und Prellungen am Steißbein hieß, versuchte die Blondine sofort ihre Lieben zu erreichen, die jedoch in diesem Moment alle nicht an ihr Telefon gingen.

"Ich habe im Krankenhaus meine Mutter, Tomaso und meine Tochter angerufen. Sie hatten in dem Moment alle ihr Handy aus. Dann habe ich sie nach einer halben Stunde gefunden und gesagt, dass alles ok ist."

Obwohl es der TV-Frau inzwischen wieder gut geht, macht sich der "Supertalent"-Kandidat nach wie vor schwere Vorwürfe. "Wenn jemand durch mich verletzt wird, ist das wie ein Autounfall. Bis jetzt habe ich schlechte Träume. Schlimm", erklärte der Verursacher des Unfalls von Michelle Hunziker.

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Sylvie Meis und ihr neuer Freund Samuel Neuer
Mehr zum Thema
Originalbild nicht mehr verfügbar
Sex und Porno beim "Supertalent" Das Niveau sinkt, Tommy Gottschalk!
Dieter Bohlen und Thomas Gottschalk
Originalbild nicht mehr verfügbar
Sturz beim Supertalent Michelle Hunziker: Die Unfallbilder
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Fan

@lissy1995: jetzt weißt du wo sie Ihr Hirn hat ;)

Petzen!#9
*****
B-Promi

schlimm, schlimm

Petzen!#8
*****
V.I.P.

und was ist jetzt neu?

Petzen!#7
*****
Paparazzo

Gehirnerschütterung??? Ich dachte, sie ist auf den Hintern geknallt....

Petzen!#6
*****
GURU

passiert ist passiert ......
warum sie jetzt extra noch einmal mit dem ganzen mist kommt , soll es gut sein lassen..... interessiert jetzt doch nicht mehr .

Petzen!#5
Neueste Nachrichten
Meist gelesen ...
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare