12 Kommentare

No Doubt: Gwen Stefani & Co. entschuldigen sich für "Looking Hot"-Video

In ihrem Video "Looking Hot" mimte Gwen Stefani (43) eine sexy Indianerin. Jetzt entschuldigten sich die Bandmitglieder von No Doubt für den kontrovers diskutierten Clip.

Dieser Schuss ging nach hinten los: Erst am Freitag erschien das neue Musikvideo zur neuen No-Doubt-Single "Looking Hot", doch schon kurz darauf wurde der Clip bereits wieder zurückgezogen.

Für den neuen No-Doubt-Videoclip schlüpfte Gwen Stefani in die Rolle der aufreizenden Indianerin, ritt auf einem weißen Pferd durch die Gegend, bezirzte verführerisch tanzend Männer in Cowboy-Outfits und ließ sich sogar von ihnen fesseln.

Doch statt großer Begeisterung löste das Video eine Welle der Empörung aus. Viele empfanden den Clip von Regisseurin Melina Matsoukas als beleidigend gegenüber den Ureinwohnern Amerikas. Die Band würde die uralten Rituale der Indianer ins Lächerliche ziehen.

In einem offiziellen Statement auf ihrer Internetseite entschuldigen sich die Bandmitglieder von No Doubt jetzt bei allen, die sich durch das Video angegriffen fühlen könnten: "Als eine Band mit verschiedenen ethnischen Hintergründen beruhen unsere Grundsätze auf Vielseitigkeit und dem Verständnis für andere Kulturen. Unsere Absicht war niemals, jemanden mit unserem neuen Video zu beleidigen, zu verletzen oder die Ureinwohner unseres Landes mit ihrer Geschichte und ihrer Kultur zu verunglimpfen. "

Weiter heißt es: "Wir haben begriffen, dass wir Menschen beleidigt haben. Wir entschuldigen uns aufrichtig. Menschen zu verletzen ist ganz und gar nicht unsere Art."

Im Anschluss wurde "Looking Hot" von verschiedenen Video-Plattformen wie Youtube oder Vevo gelöscht.

schließen
Lesen Sie auch ...
Mateo
Mehr zum Thema
Originalbild nicht mehr verfügbar
Gwen Stefani und Gavin Rossdale Das Geheimnis ihrer Liebe!
"Teen Choice Awards" "No Doubt" – Megacomeback
Gwen früher & heute Ja, dieser Bauch ist 43!
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

Ich finde das Video jetzt nicht wirklich spektakulär und über das Konzept wurde auch nicht wirklich nachgedacht. Eine Frau die sich fesseln lässt xD
Aber was das mit Beledigung zu tun hat ist mir schleierhaft. Man kanns echt übertreiben....

Petzen!#12
*****
GURU

Eine blonde Indianerin wird von tanzenden Kuhboys gefesselt … wer hat sich nur so ein Blödsinn im Video ausgedacht?

Petzen!#11
*****
V.I.P.

Das Video war auch einfach lächerlich und inhaltsleer.
Wasserstoffblonde "Indianer", die aufgesext herumstolzieren usw.

Petzen!#10
*****
Paparazzo

Ich finds übertrieben. Jeder hat seine Rituale und Kultur und wg einem Musikvideo wird so ein Aufstand gemacht?! Dann muss ja jeder Western etc. verboten werden.

Petzen!#9
*****
Rockstar

"Viele empfanden den Clip ... als beleidigend gegenüber den Ureinwohnern Amerikas".
Jaja, da haben sie sich wieder ausgetobt - die die nix anderes sind als rund um die Uhr betroffen.

Petzen!#8
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare