3 Kommentare

"The Voice of Germany": 16 Kandidaten wollen ins Halbfinale

Alec Völkel, Sascha Vollmer, Nena, Xavier Naidoo und Rea Garvey sind die Jury von "The Voice of Germany"

Alec Völkel, Sascha Vollmer, Nena, Xavier Naidoo und Rea Garvey (v.l.) führen ihre Talente durch die Live-Shows bei "The Voice of Germany" © dpa

Bei "The Voice of Germany" geht es jetzt Schlag auf Schlag: 16 Kandidaten treten bei den nächsten Live-Shows an, sie alle wollen sich ins Halbfinale singen.

Wird Michael (26) erneut mit einem Schmusesong für Gänsehaut sorgen? Kommt die 20-jährige Bianca wieder in einem Glitzeroutfit auf die Bühne? Fragen über Fragen vor den nächsten Live-Shows von "The Voice of Germany". Bei dem beliebten Castingformat treten am Donnerstag und Freitag die verbliebenen 16 Kandidaten gegeneinander an – und wie auf "the-voice-of-germany.de" zu lesen ist, werden nur acht von ihnen ins Halbfinale kommen.

Noch wird in Berlin fleißig geprobt, heute läuft auf "ProSieben" die nächste Live-Show, der zweite Teil ist Freitag auf "Sat.1" zu sehen. Dann müssen bei den Battles je zwei Talente aus den Teams von den "The Voice"-Coaches Nena (52), Xavier Naidoo (41), Rea Garvey (39) und "The BossHoss" gegeneinander antreten – und zwar zwei aus dem gleichen Team. Die Coaches vergeben direkt im Anschluss Punkte für die Performances. Keine einfache Aufgabe für Nena und Co.! Danach können die Zuschauer über ihre "The Voice"-Favoriten abstimmen.

Welcher der Kandidaten wann singt, ist noch nicht bekannt. Auch mit der Favoritenrolle ist es so eine Sache. Talent haben alle, viele gute Sänger sind schon rausgeflogen. Es ist das Gesamtpaket und nicht selten die Tagesform, die zählt.

Aus Team "The BossHoss" sind laut der Homepage der Show noch im Rennen: James Borges (24), Rob Fowler (40), Raffa Shira (30) und Steffen Reusch (21). Für Team Rea treten Nick Howard (30), Bianca Böhme (20), Michael Heinemann (26) und Jenna Hoff (22) an. Xavier schickt Jesper Jürgens (25), Gil Ofraim (30), Michael Lane (26) und Freaky T (35) ins Rennen und Nenas Kandidaten sind Isabell Schmidt (23), Menna Mulugeta (21), Brigitte Lorenz (42) und Eva Croissant (21).

Tipps der Redaktion
schließen
Lesen Sie auch ...
Miley Cyrus, Jeremy Bieber, Justin Bieber
Mehr zum Thema
Ivy Quainoo gewann bei "The Voice"
"The Voice"-Star Ivy Quainoo holt Gold
Originalbild nicht mehr verfügbar
Die Zuschauer voten jetzt mit! Entmachtung der "The Voice"-Jury?
Weiter dank Promi-Bonus? "The Voice" - Gils zweifelhafter Sieg
Ex-Kandidat Percy Duke Abrechnung mit "The Voice"
Ex-"Voice of Germany" Quainoo arbeitet an neuem Album
Der große Finalisten-Check Wer hat "The Voice of Germany"?
The Voice of Germany Bleibt Sam ein One-Hit-Wonder?
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#3
*****
B-Promi

das war schon bei der letzten staffel so tomric, nur das die jury da die meistversprechenden selbst ausgewählt hat ..

Petzen!#2
*****
V.I.P.

Seit der Einbeziehung des Publikums haben die Liveshows verloren, zumindest wirkt es auf mich eher so, daß die Kandidaten weiterkommen, für die möglichst viele pubertierende Mädels anrufen und nicht die, mit der besseren Stimme...

Petzen!#1
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare