2 Kommentare

Lady Gaga als Amy Winehouse?

Lady Gaga als Amy Winehouse?

Lady Gaga soll angeblich eine Favoritin für die Hauptrolle in einer Verfilmung über das Leben der verstorbenen Amy Winhouse sein

Der Vater von Amy Winehouse (†27) plant, das Leben seiner Tochter verfilmen zu lassen. Wenn es nach ihm geht, dann würde Lady Gaga (26) seine Tochter spielen.

"Es wird definitiv die Verfilmung ihres Lebens geben und Lady Gaga ist mehr als willkommen, für Amys Rolle vorzusprechen – sie wäre einfach perfekt", schwärmt Amy Winehouse Vater Mitch in der neuesten Ausgabe des "Heat"-Magazins.

Schon im vergangenen Jahr wurde gemunkelt, ob Lady Gaga eventuell den Part von Amy Winehouse in der Verfilmung ihres Lebens spielen würde.

"Lady Gaga verehrte Amy und würde nichts lieber tun, als sich für einen Film in ihr Idol zu verwandeln. Sie würde Amys Songs singen, das Aussehen passt auch und sie hat diese jungenhafte Attitüde. Gaga würde gern den Übergang von der Musik zum Film schaffen und sieht diese Rolle als ideales Projekt, ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen", berichtete damals ein Insider der Presse.

Für das Fernsehen konnte Lady Gaga schon die eine oder andere Rolle ergattern, aber ihre Filmerfahrungen sind bisher noch recht überschaubar.

In einem Film über Amy Winehouse könnte Lady Gaga nicht nur ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen – als Amy könnte Gaga wirklich zeigen, dass ihr auch die Schauspielerei im Blut liegt. "Sie ist ein unglaublich süßes Ding. Ihre Mutter hat mir erzählt, dass sie zu Hause ein ganz normales Mädchen ist", sagt Amys Vater weiter. Ähnlich verhielt es sich sicher auch mit seiner Tochter, wenn sie zu ihrem Vater nach Hause gekommen ist.

Lady Gaga hat sich zu den neuesten Film-Gerüchten noch nicht geäußert, aber ihre Fans werden sicher die ersten sein, die davon erfahren.

schließen
Lies auch ...
Victoria Beckham denkt nach
Schommers' Woche Bravo, Posh!
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Fan

Lady Gaga goes Amy Winehouse? Nicht im Ernst, oder?

Petzen!#2
*****
Jetsetter

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#1