5 Kommentare

Ivanka Trump macht jetzt auch in Mode

Ivanka Trump macht Mode Mehr Bilder

Ivanka Trump will nicht nur Handtaschen und Schuhe designen, sondern auch edle Klamotten © Cover Media

Ivanka Trump (31), Töchterchen von Multi-Milliardär Donald Trump, will ihre Geschäftsfelder in den Mode-Sektor erweitern.

Bisher designte die Tochter von Business-Tycoon Donald Trump (66) Schmuck, Handtaschen, Accessoires und Schuhe und konnte damit große Erfolge verbuchen.

Nun wagt sich die New Yorkerin ein Stück weiter vor: Gemeinsam mit der US-Marke "G-III" hat sie einen Vertrag geschlossen, mit dem sie sich als Modedesignerin verpflichtet. Trump will demnach Sportklamotten, Kleider und Anzüge entwerfen und über die "G-III Apparel Group" verkaufen.

Das Modehaus mit Hauptsitz in New York ist für seine High-End-Performance-Wear und Luxusartikel bekannt und unterhält Läden in den Staaten, Kanada, Europa und in Fernost.

Ivanka Trump verkauft ebenfalls Luxusartikel, gerade erst designte sie verschiedene Sonnenbrillen, die Fashionistas in ihrem Laden in New York City erwerben können. US-Talkshow-Göttin Oprah Winfrey (58, "The Oprah Winfrey Show") trägt bereits eines der begehrten Modelle.

Vor Kurzem schwärmte Ivanka Trump von der Sonnenbrille, die Winfrey sich aussuchte: "Das ist eines meiner Lieblingsstücke! Ich liebe die Form und das interessante Material."

Tipps der Redaktion
Originalbild nicht mehr verfügbar
Kampf der Frisuren Justin Bieber vs. Donald Trump
schließen
Lesen Sie auch ...
Paul Jahnke, Aaron Troschke, Ronald Schill, Claudia Effenberg und Michael Wendler können Promi Big Brother 2014 gewinnen
Mehr zum Thema
Cristiano Ronaldo schoss Portugal ins Halbfinale der EM 2012
Nicht nur ein EM-Volltreffer Cristiano Ronaldo sahnt ab
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
B-Promi

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#5
*****
V.I.P.

Wenn du Kohle hast, kannst du offenbar alles. Ohne Studium, ohne Ausbildung usw. Geld macht offenbar schlau

Petzen!#4
*****
Rockstar

Ich kann mich noch an ihre Anfänge im Rampenlicht erinnern, demgegenüber dürfte sie in der Zwischenzeit Geschmack entwickelt haben. Auf dem Foto sieht sie umwerfend schön aus. Könnte also was werden, vom Stil her.
Kaufen? O je! Wovon denn? Aber Anregungen kann man sich immer holen. Das Outfit oben jedenfalls würde ich sofort übernehmen, soferne man nicht gerade querformatig ist, kann man das auch in reiferem Alter tragen.

Petzen!#3
*****
GURU

Der Vorteil reicher Leute: Man kann sich ohne Existenzängste und Zwänge ganz locker mit dem beschäftigen, was man gerne tut und in diesem Fall vielleicht auch kann und ggf. wird eine Einnahmequelle daraus. Ich habe allerdings mehr Respekt vor Leuten, die sich wirklich selbst durchbeißen müssen, um ihren Traum leben zu können...

Petzen!#2
*****
GURU

Das machen doch alle gelangweilten Promizecken !

Petzen!#1
Neueste Nachrichten
Meist gelesen ...
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare