36 Kommentare

Miley Cyrus – liebt sie ihre Hunde mehr als Liam Hemsworth?

Vor lauter Liebe zu ihren Hunde scheint Miley Cyrus (20) ihren Verlobten Liam Hemsworth (22) ganz zu vergessen. Ob das so gut für die Beziehung ist?

"Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen", das wusste bereits der Lyriker Ernst R. Hauschka.

Auch Miley Cyrus kann sich ein Leben ohne ihre Vierbeiner nicht mehr vorstellen. Bei "Twitter" postet der Teenie-Star unermüdlich Fotos von sich und seinem Rudel. Schön, diese Liebe zu Tieren!

Fragt sich nur, wo Mileys Verlobter steckt. Von Liam Hemsworth fehlt nämlich jede Spur auf Mileys "Twitter"-Account. Dabei ist der doch auch ganz nett anzusehen.

Doch wie es scheint, pocht Mileys Herz nur noch für ihre haariges Freunde – damit muss Liam wohl oder über leben.

Tragisch: Erst kürzlich musste sich der "Hannah Montana"-Star von zwei ihrer Hunde verabschieden, nachdem Bulldogge Ziggi Yorkie-Dame Lila so unsanft packte, dass die Kleine kurz nach der Rauferei beim Tierarzt ihren Verletzungen erlag . Die Bulldogge wurde daraufhin in eine Familie ohne Kinder und Hunde vermittelt.

schließen
Lies auch ...
Detlev Buck in Männerhort
Mehr zum Thema
Miley Cyrus besucht Liam Hemsworth in Philadelphia
Nach dem Hunde-Drama Miley Cyrus besucht Liam
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

Ich finde es Absolute Scheiße das Tap.de Leser eine negatieve Meinung abgeben . obwohl sie die Frau gar nicht kennen. Verpisst euch ihr Arschlöcher euch brauch kein Mensch.

Petzen!#36
*****
V.I.P.

Nöh? warum?!

Petzen!#35
*****
Groupie

die Frau ist so kotz hässlich.

Petzen!#34
*****
GURU

Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere, aber ekelhaft ist es sich ablecken und einspeicheln zu lassen, pfui Teufel!

Petzen!#33
*****
Normalo

„Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“
Franz von Assisi

Petzen!#32
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare