4 Kommentare

Charlie Sheen vermisst seine TAAHM-Kollegen Jon Cryer und Angus T. Jones

Jon Cryer (li.) und Charlie Sheen aus "Two and a half men"

Mit "Two and a half men" erlebten Jon Cryer und Charlie Sheen phänomenale Erfolge  © gettyimages

Der ganze Ärger scheint vergessen. Mit einer Art Friedensangebot will Charlie Sheen (47) die Funkstille zu seinen TAAHM-Kollegen Jon Cryer (47) und Angus T. Jones (19) beenden.

Ob Rüpel Charlie Sheen wegen des Erfolgs seiner neuen Serie "Anger Management" so gut gelaunt ist? Wie sonst lässt sich erklären, dass er seinen ehemaligen "Two and a Half Men"-Kollegen, über die er sonst meist kein gutes Wort verliert, jetzt öffentlich eine Einladung zukommen lässt?

Im Magazin "The Hollywood Reporter" soll er gesagt haben: "Wir machen jetzt mal ein Angebot. Komm doch vorbei, Angus. Er ist echt ein guter Kerl und ich vermisse ihn. Und was für ihn gilt, gilt für alle anderen auch. Jon Cryer ist auch jederzeit willkommen. Er ist ein Genie und er ist jederzeit willkommen. Er ist ein guter Typ."

So sanfte Worte ist die Welt vom ehemaligen "Two and a Half Men"-Protagonisten überhaupt nicht gewohnt. Denn zwischen ihm, Jon Cryer und Angus T. Jones herrscht seit seinem Ausstieg aus der Erfolgsserie eigentlich dicke Luft. Sheens angebliche Drogen- und Alkoholeskapaden am Set haben dazu sicherlich ihren Teil beigetragen.

Und wer weiß, vielleicht schauen Jon Cryer und die "Two and a Half Men"-Sippe tatsächlich mal an Sheens neuem Set vorbei. "Anger Management" kommt beim Publikum jedenfalls so gut an, dass die Serie an Sheens alte Erfolge anknüpfen kann.

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Katy Perry in Latex-Dessous
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

von mir aus soll der kutcher weg, ohne sheen ist es einfach beschissen

Petzen!#4
*****
Jetsetter

Ja ashton kutcher soll da echt raus. .
Mit scheen war die serie echt geil gewesen

Petzen!#3
*****
GURU

"...kommt beim Publikum jedenfalls so gut an, dass die Serie an Sheens alte Erfolge anknüpfen kann."
... während TAAHM zunehmend in der Bedeutungslosigkeit versinkt.

Petzen!#2
*****
GURU

Auf deutsch: Sie wollen Ashton Kutcher rauskicken !

Petzen!#1